Katja Woywood: Ein bekanntes Gesicht im deutschen TV

Die Biografie von Katja Woywood
Der Werdegang von Katja Woywood © picture alliance / dpa, Horst Galuschka

Wie Schauspielerin Katja Woywood die Karriereleiter erklomm

Im Alter von vierzehn Jahren veränderte sich das Leben von Katja Woywood innerhalb weniger Wochen. Als man sie bei Dreharbeiten in ihrer Straße auf das anstehende Casting der Kinderserie ‘Der Schatz im Niemandsland’ ansprach, war der frühere Berufswunsch der Teenagerin schnell überdacht.

- Anzeige -

Obwohl sie vorher noch keine Erfahrungen als Schauspielerin gesammelt hatte, fand Katja Woywood bereits nach wenigen Wochen Gefallen an ihrem neuen Traumberuf. Und ihr Talent brachte ihr erste Rollen in der Serie und einem weiteren Fernsehfilm ein. Ab 1987 stand die Deutsche regelmäßig vor der Kamera und begann mit dem Schauspielunterricht. Disziplin und Ehrgeiz zahlten sich aus: Heute ist die gebürtige Berlinerin aus etlichen deutschen Serienformaten wie ‘Tatort’, ‘Die Küstenwache’ und anderen Krimiserien bekannt. Durch ihre Hauptrolle als Kim Krüger in der RTL-Serie ‘Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei’ wurde sie einem breiten Fernsehpublikum bekannt.

Auch mit ihrem langjährigen Ehemann und Schauspielkollegen Marco Girnth stand Katja Woywood bereits vor der Kamera. In ‘Alarm für Cobra 11’ hatte dieser Gastauftritte in mehreren Episoden, des Weiteren waren sie bereits gemeinsam in ‘SOKO-Leipzig’ zu sehen. Das Paar lebt mit seinem gemeinsamen Sohn in der Bundeshauptstadt Berlin und arbeitet fleißig an den unterschiedlichsten Film- und Serienprojekten.

— ANZEIGE —