Katja Kessler: Tipps gegen die Scheidung

Katja Kessler: Tipps gegen die Scheidung
Katja Kessler © Cover Media

Katja Kessler (47) weiß, wie man eine erfolgreiche Ehe führen kann.

- Anzeige -

So hält die Ehe

Die Autorin ('Das Mami Buch') ist seit 2002 mit dem ehemaligen 'Bild'-Chefredakteur Kai Diekmann (52) verheiratet. Das Paar lebt mit seinen vier Kindern in Potsdam. Sie hatte also genügend Anschauungsmaterial für ihr neues Buch 'Das muss Liebe sein – 54 1/2 Pflegetipps für die glückliche Ehe'. Aber die Kielerin sieht sich nicht als jemand, der alles weiß: "Ich sehe mich nicht als Ehe-Expertin, ich bin eher jemand, der an der Front ist", erklärte die vierfache Mutter im Interview mit der 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' die Beweggründe für ihr aktuelles Buch. "Im Moment trennen sich viele Paare in meinem Bekanntenkreis, und ich bin auf die Suche danach gegangen, was man in medizinischer oder psychologischer Hinsicht dagegen tun kann."

Aber ganz so trocken läuft es dann doch nicht, denn sie kann auch gut über einige Gatten lästern: "Jede Frau kennt das Symptom dusseliger Ehemann. Einer, der sagt: 'Sag, wenn ich dir helfen soll.' Und man denkt bei sich: 'Siehst du das nicht, was alles zu machen ist?' Am Ende macht man es dann selbst."

Katja, die sich für eine "pupsnormale Frau" hält, wird demnächst ihre Tipps auch im Fernsehen zum Besten geben. Mit 'Doktor Kesslers Liebeslabor' wird die promovierte Zahnärztin im Frühstücksfernsehen von Sat.1 Tipps im Beziehungsleben geben. Ihres scheint ja so gut zu sein, dass sie die Frage von 'Gala', ob sie ihrem Mann eine Niere spenden würde, gleich bejahte. "Aber ist das nicht lustig? Da schenkst du deinem Partner dein Herz, deine Karriere, dein Leben. Aber bei der Niere müssen viele Frauen noch mal nachdenken", lachte Katja Kessler.

Cover Media

— ANZEIGE —