Katie Price mit der Flucht nach vorne

Katie Price gibt sich vor den Kameras tapfer.
Nach dem Sex-Skandal um ihren Ehemann gibt sich Katie Price vor der Kamera tapfer. © Olga Bermejo/Splash News

Kieran betrog Katie Price mit ihrer besten Freundin

Vom Ehemann öffentlich gedemütigt: Katie Price, die mit Baby Nummer fünf im 7. Monat schwanger ist, könnte sich jetzt verstecken - tut sie aber nicht. Mit RTL hat sie über die schwere Zeit in ihrem Leben gesprochen.

- Anzeige -

Katie hat Kieran Hayler, den Vater ihres ungeborenen Kindes, inflagranti mit der besten Freundin im Bett erwischt. Ein Albtraum, den die 36-Jährige da erleben musste. Trotzdem stellt sie sich den Reporterfragen. "Meine Familie unterstützt mich jetzt - mit Freunden hab' ich gerade so meine Probleme", sagte sie RTL. "Denn Freunden sollte man eigentlich vertrauen können. Und das konnte ich leider nicht." Eine erniedrigende Situation - und dazu kommt, dass bei Katie auch noch die ganze Welt zuschaut. "Jeder hat doch Probleme hinter verschlossenen Türen, meine kriegt die Öffentlichkeit mit. Für mich sind jetzt nur meine Kinder wichtig. Und mein Baby, das unterwegs ist."

Katie Price: "Der Bauch wächst und wächst!"

Und nicht nur dafür liebt England sie: Schon zwei Mal wurde Katie Price zur Promi-Mutter des Jahres gekürt. Kritiker die behaupten, sie sei mit ihrem behinderten Sohn Harvey oft überfordert, werden damit zumindest für den Moment zum Schweigen gebracht. Die Briten sind der Meinung: Katie ist eine gute Mutter, die alles im Griff hat. Vier Kinder aus drei kaputten Beziehungen und ihre Karriere. Mit 36 Jahren hat Katie ein Imperium geschaffen, macht Millionen Umsätze mit Dessous, ihrer Biographie, Pflege-Produkten. Das muss ihr erstmal einer nachmachen.

Katie Price ist eben taff. Und so zeigt sie sich uns auch im Interview. Und wie läuft die Schwangerschaft bisher? "Der Bauch wächst und wächst! Ich musste viel im Bett liegen. Das ist schwer mit noch anderen kleinen Kindern zu Hause. Aber es geht schon."

Foto: Splashnews

— ANZEIGE —