Katie Price: Ihr Ex-Mann Alex Reid verkleidet sich gerne als Frau

Katie Price: Ihr Ex-Mann Alex Reid verkleidet sich gerne als Frau
Katie Price hatte mit Alex Reids Verwandlung zu kämpfen © Getty Images, Anthony Harvey

Katie Price spricht über die schwierige Beziehung zu Alex Reid

Katie Price, bekannt für ihre schrillen Outfits und pompöses Make-up, hat sich sichtlich verändert. Das Make-up ist dezenter, die Extensions sind aus den Haaren verschwunden und sie zieht sich bei weitem nicht mehr so auffällig an. Doch nicht nur das Model hat sich äußerlich verändert, sondern auch ihr Ex-Ehemann hat eine wahre Verwandlung vollbracht. Denn wie Katie nun in einem Interview ausplauderte, zieht sich der knallharte Sportler Alex Reid gerne Frauenkleider an.

- Anzeige -

In der Sendung 'Loose Women' sprach Katie nun in aller Öffentlichkeit über die Vorlieben ihres Ex-Mannes zu Zeiten ihrer Ehe: "Offensichtlich zieht sich einer meiner Ehemänner gerne wie eine Frau an. Ich weiß nicht, ob er eine Frau sein möchte, das weiß nur er." Alex Reid selbst sieht sich als Cross-Dresser und nicht als Transgender, denn er trägt nur gerne Frauenkleider und will sich nicht zu einer operieren lassen.

Doch damit nicht genug, denn Katie geht in der Sendung noch einen Schritt weiter und behauptet, dass sie selbst diese Verwandlung ausgelöst habe: "Ich habe nichts von seiner Neigung gemerkt. Wir haben mal rumgealbert als wir was getrunken hatten. Ich habe ihn gefragt ob wir ein bisschen Make-Up ausprobieren wollen. Doch damit habe ich eine Büchse der Pandora geöffnet, die ich lieber nie geöffnet hätte."

Katie Price: Ihr Ex-Mann Alex Reid verkleidet sich gerne als Frau
Der erste öffentliche Auftritt von Alex Reid als Roxanne © Getty Images

Alex Reid, der bislang als harter Käfig-Kämpfer bekannt war, erschafft die Person Roxanne und präsentiert sich sogar bei einer Buchvorstellung in der schrillen Verkleidung. Doch schon damals war Katie nur wenig begeistert von Roxanne und wollte nicht darauf angesprochen werden. Wie sie selbst nun erzählt, war ihr die ganze Sache nicht geheuer: "Die Dinge, die ich mit ihm erlebt habe, machen mir Angst. Seine Stimme und seine Persönlichkeit haben sich verändert - sein ganzes Wesen ist anders. Die Dinge, die ich für ihn machen sollte machen mir Angst. Und auch unser Sexleben. Ich kann da nicht ins Detail gehen, das ist zu intim, aber mich würde es nicht wundern, wenn er ein Transgender wird."

Weiter erzählte die 37-Jährige, dass sie versucht habe ihrem damaligen Mann zu helfen, doch gescheitert sei. Alex Reid war von den Enthüllungen allerdings weniger begeistert und holte zum Gegenschlag aus. In einem Interview mit der englischen 'Sun' beschwerte er sich über seine Ex-Frau und erzählte, dass der öffentliche Auftritt von Roxanne nur Katies Idee gewesen sei. "Ich wollte nie, dass alles was ich privat mache, für immer in den Zeitungen landet. Es gibt nicht viele Dinge, die ich bereue – aber ich bereue diese Buchvorstellung", so Alex weiter.

Ob der 40-Jährige sich tatsächlich noch dazu entscheidet, eine Geschlechtsumwandlung durchzuführen, bleibt abzuwarten.

— ANZEIGE —