Katie Price: "Ich will auf jeden Fall noch mehr Kinder"

Katie Price und Dan Farrington
Katie Price und Dan Farrington beim Interview

Sie ist gerade erst zum vierten Mal Mutter geworden

Gerade mal zehn Wochen ist es her, dass Katie Price ihren Sohn Jett Riviera auf die Welt gebracht hat. Vater ist ihr dritter Ehemann Kiera, neun Jahre jünger und Teilzeitstripper von Beruf.

- Anzeige -

Ihr zehnjähriger Sohn Harvey, der blind auf die auf die Welt kam, ist stolz auf seinen kleinen Bruder. Zwar geht es Jett gut, doch die Geburt lief alles andere als problemlos ab. Er musste im Frankreichurlaub acht Wochen früher als geplant per Notkaiserschnitt geholt werden. Für Katie ein Albtraum.

"Ich hatte große Angst, weil ich in einem fremden Land war. Ich kann kein Französisch und die Ärzte konnten kein Englisch. Es war wirklich sehr schwierig. Aber am Ende des Tages haben sie sich so gut es ging um mich gekümmert", so Katie im 'RTL'-Interview.

Sie ist jetzt vierfache Mutter. Der zehnjährige Harvey stammt aus einer Affäre mit dem Fußballer Dwight York, der achtjährige Junior und die sechsjährige Princess stammen aus der Ehe mit Sänger Peter André. Die zweijährige Ehe mit Crossdresser Alex Reid blieb kinderlos. Genau wie die kurze Liaison mit dem argentinischen Model Leandro Penna.

Die Familienplanung ist trotzdem noch nicht abgeschlossen, verrät sie: „Also ich werde definitiv nicht mehr heiraten, aber Kinder will ich auf jeden Fall noch mehr.“ Und wir sind gespannt, ob der weitere Nachwuchs mit Ehemann drei geplant ist, oder ob da vielleicht doch noch die große Liebe Nummer vier, fünf oder sechs kommen.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —