Katie Holmes verehrt Angelina Jolie

Katie Holmes
Katie Holmes © Cover Media

Katie Holmes (36) ist ein Riesenfan von Angelina Jolie (39).

- Anzeige -

Tiefe Bewunderung

Vergangene Woche gab Angelina ('Unbroken') bekannt, dass sie sich vorsorglich die Eierstöcke entfernen ließ, um ihr erhöhtes Risiko, an Krebs zu erkranken, zu minimieren. Die OP kam zwei Jahre nach einer beidseitigen Mastektomie. Am Sonntag [29. März] nahm die sechsfache Mutter unter dem Jubel ihrer Töchter Zahara (10) und Shiloh (8) bei den Kids' Choice Awards den Preis für den besten Bösewicht entgegen und gab jungen Menschen in ihrer Dankesrede mit auf den Weg, sich selbst immer treu zu bleiben. Das fand Anklang bei Katie ('Batman Begins'), die ihre Tochter Suri (8) mit zu der Zeremonie genommen hatte.

"Ich bin ein solcher Fan von Angelina. Und ich finde, sie ist in allen Aspekten ihres Lebens unglaublich", schwärmte die Exfrau von Tom Cruise (52, 'Oblivion') gegenüber 'ET'. "Ich finde, sie ist eine echte Inspiration. Und ihre Rede, die, na ja, die rundete das ab."

Nicht nur Katie war von Angelina begeistert: Zahara und Shiloh platzten fast vor Stolz auf ihre Mama und strahlten überglücklich.

Auf der Bühne pochte die Ehefrau von Brad Pitt (51, 'Herz aus Stahl') dann darauf, dass man sich nicht durch gemeine Kommentare aus der Fassung bringen lassen sollte.

"Ich möchte euch sagen, dass mir, als ich klein war - so wie Maleficent - gesagt wurde, dass ich anders wäre. Und ich fühlte mich fehl am Platz - zu laut, zu feurig, nie gut darin stillzusitzen, nie gut darin sich anzupassen. Aber dann realisierte ich etwas, etwas, von dem ich hoffe, dass ihr es alle mal realisiert - anders ist gut. Und, als euer Bösewicht, würde ich sogar sagen: Macht ein bisschen Ärger - das ist gut für euch."

Dadurch, dass ihre Tochter Suri seit ihrer Geburt immer wieder in den Medien beurteilt wird, werden diese Worte bei Katie Holmes sicherlich auf offene Ohren gestoßen sein - auch, wenn sie sich wahrscheinlich möglichst wenig Ärger von ihrer Tochter wünscht.

Cover Media

— ANZEIGE —