Katie Holmes soll Tom Cruise verlassen haben

Schauspielerin hat angeblich die Nase voll von Scientoloy

Meldungen über Ehekrisen gibt es jeden Tag, doch jetzt ist angeblich die große Hollywood-Bombe geplatzt: Tom Cruise und Katie Holmes sollen sich heimlich getrennt haben. Der Grund: Katie soll den strengen Lebensstil ihres Ehemanns satt haben.

Wie das britische 'Grazia'-Magazin berichtet, soll das Paar nicht einmal mehr zusammen leben. Dem Bericht zufolge verbringt die Schauspielerin derzeit die meiste Zeit auf einem kleinen Anwesen in den Hollywood Hills.

"Katie wollte einfach einen kleinen Rückzugsort, wohin sie alleine oder mit Suri verschwinden kann, um ein normales, privateres Leben führen zu können", sagte ein Insider dem Magazin. "Sie sehnt sich nach Privatsphäre und Freiheit. Katie kann sich dort total entspannen, läuft im Pyjama herum, kann frei mit ihrer Familie am Telefon sprechen und sitzt hinter dem Haus am Pool. Es ist sehr gemütlich und entspannt."

- Anzeige -

Katies Wunsch nach Unabhängigkeit soll vor allem durch Scientology bedingt sein. Sie wolle nicht länger, dass die Leute von ihr denken, sie sei fremdbestimmt. Aus diesem Grund "hat sie sogar ihr eigenes Personal angestellt und geprüft, ob niemand etwas mit Scientology zu tun hat", so die Quelle.

Bildquelle: Splashnews

— ANZEIGE —