Katie Holmes: Keine Zeit für einen Mann

Katie Holmes
Katie Holmes © Cover Media

Katie Holmes (35) hat derzeit ganz anderes im Kopf, als sich auf ihr Liebesleben zu konzentrieren.

- Anzeige -

Die Prioritäten sind klar

Die Hollywood-Darstellerin ('Batman Begins') kümmert sich hingebungsvoll um ihre achtjährige Tochter Suri, die aus ihrer Ehe mit ihrem Exmann Tom Cruise (52, 'Edge of Tomorrow') stammt. Seit der Scheidung 2012 wurden der brünetten Amerikanerin schon einige Liebeleien nachgesagt, unter anderem im April diesen Jahres mit ihrem Kollegen Jason Segel (34, 'Die Muppets'), aber Katie beharrt darauf, dass sie keine Zeit für die Liebe habe: "Ich konzentriere mich derzeit absolut auf mein Leben als Mutter und meine Karriere", erklärte sie der amerikanischen Ausgabe der 'Glamour'.

Zu beschreiben, wie viel ihr ihr Leben als Mama bedeutet, fiel der ehemaligen Serienschönheit schwer. Suri lebt bei ihr und Katie witzelte, was der größte Unterschied zu ihrem früheren Leben ohne Kind sei: "Ich habe 'Die Eiskönigin - Völlig unverfroren' wirklich oft gesehen! Aber die größte Veränderung? Ich schätze … wie soll ich sagen, mir war nicht klar, wie viel Liebe ich in mir habe. Es ist überwältigend. Jeden Tag entdecke ich mehr von diesem spektakulären Menschen, dessen Mutter ich sein darf."

Katie Holmes schaffte mit der Teenie-Serie 'Dawson's Creek' ihren Durchbruch, wo sie 1998 zum ersten Mal auftrat. Sie glaubt, dass sie ihren Erfolg ihren Eltern zu verdanken hat, die ihr beibrachten, fest an ihre Träume zu glauben. "Meine Familie hat so einen wesentlichen Einfluss darauf, wie ich das Leben sehe. Ich habe mit 17 mit der Schauspielerei begonnen und war in jungen Jahren erfolgreich, als auf einmal jeder wusste, wer ich war. Aber meine Eltern haben mich zu Hause immer gleich behandelt und mich immer daran erinnert, dankbar zu sein. Das bewahrte mir meine Bodenständigkeit."

Bei aller Bodenständigkeit wird mit ihrem neuen Projekt 'Hüter der Erinnerung - The Giver' ein Traum für Katie Holmes wahr: Dabei durfte sie mit Oscar-Preisträgerin Meryl Streep (65, 'Der Teufel trägt Prada') arbeiten.

Cover Media

— ANZEIGE —