Katie Holmes & Jamie Foxx: Sind die beiden schon lange ein Paar?

Katie Holmes: Was ist dran an den Liebesgerüchten mit Jamie Foxx?
Ein Foto von Katie Holmes und Jamie Foxx sorgt weltweit für Spekulationen. © Getty Images, Jamie McCarthy

Ein Foto von Katie Holmes und Jamie Foxx sorgt weltweit für Spekulationen

Nach ihrer überraschenden Scheidung im Juli 2012 wurden Katie Holmes (36) und Tom Cruise (52) immer wieder neue Liebeleien angedichtet, doch nach nur wenigen Tagen ebbten die Gerüchte schnell wieder ab. EIN Name hat es jetzt aber wieder in die Schlagzeilen geschafft: Jamie Foxx (47) wird erneut als der neue Mann an der Seite der Schauspielerin gehandelt.

- Anzeige -

Bereits vor über einem Jahr gab es die ersten Gerüchte, doch nun will 'Us Weekly' den ultimativen Beweis für ihre Beziehung haben. Das Promi-Magazin hat ein Foto der beiden Hollywood-Stars auf seinem Online-Portal veröffentlicht. Darauf sieht man Holmes und Foxx auf einem Stuhl sitzend - und zwar Händchen haltend. Allerdings soll der Schnappschuss von ihrem "undercover Techtelmechtel", wie es 'Us Weekly' beschreibt, bereits im Februar entstanden sein. Und das Promi-Portal geht sogar noch weiter: Die beiden sollen schon seit einem Treffen bei einem Charity-Event in den Hamptons im Sommer 2013 ein Paar sein.

Jamie Foxx: Was ist dran an den Liebesgerüchten mit Katie Holmes?
Ist Jamie Foxx seit 2013 mit Katie Holmes liiert? © Getty Images, David Buchan

Das Online-Portal 'Gossipcop.com' behauptet allerdings, dass die Story von 'Us Weekly' völliger Humbug sei. Das Foto von Katie Holmes und Jamie Foxx sei zwar echt, allerdings sei das Bild bei einem Treffen für einen neuen Animationsfilm entstanden. Was man auf dem Bild nicht sehe: Die beiden Hollywood-Stars waren nicht alleine in dem Raum, um sie herum standen noch mehr Menschen.

Während Insider 'Gossipcop.com' verraten haben sollen, dass die Liebesgerüchte "nicht wahr" und die beiden "nur Freunde" seien, zitiert 'Us Weekly' ebenfalls Freunde aus dem Umfeld von Holmes und Foxx - diese behaupten allerdings das Gegenteil. "Jamie ist jemand, mit dem sie Spaß haben und dem sie vertrauen kann. Von ihm bekommt sie das, was sie von Tom nicht gekriegt hat", heißt es da.

Wer nun Recht hat und wer nicht, lässt sich im Moment nicht sagen. Es steht 'Aussage gegen Aussage'. Die Wahrheit werden wir wohl erst erfahren, wenn sich einer der beiden selbst zu Wort meldet ...

— ANZEIGE —