Katie Holmes: Broadway-Pleite

— ANZEIGE —

Das Jahr endet für Katie Holmes zumindest in beruflicher Hinsicht nicht gerade optimal: Die Laufzeit ihres Broadway-Stückes 'Dead Accounts' endet über einen Monat früher als geplant. Der Produzent Jeffrey Finn versucht dennoch, positiv zu wirken: "Ich bin auf diese Produktion und die Besetzung extrem stolz", heißt es in einer Stellungnahme auf 'broadway.com'.

Auch die Kritiker zeigten sich von Katies Leistung wenig beeindruckt.

 
— ANZEIGE —