Kathy Kelly besucht "Newtopia"

Kathy Kelly besucht "Newtopia"
Mit ihren Geschwistern bildet Kathy Kelly auch heute noch die Kelly Family © Facebook/Kathy Ann Kelly

Der Erfolg von "Newtopia" lässt bisher zu wünschen übrig. Doch die Kelly Family könnte daran vielleicht etwas ändern. Die Pioniere des TV-Experiments von Sat.1 haben, wie die "Bild"-Zeitung berichtet, einen Brief von Kathy Kelly (52) erhalten. In diesem kündigt sie an, eine Nacht in "Königs Wursthausen" zu verbringen. Sie will mit den "Bewohnern" Musik machen. Kelly fände es "cool", was die Teilnehmer machen würden und würde sich sehr freuen. Der angekündigte Besuch der Sängerin sorgt für eine Menge an Kindheitserinnerungen und Aufregung.

- Anzeige -

Sie will eine Nacht mit den Bewohnern musizieren

"Ich war damals verliebt", schwärmt beispielsweise Studentin Kate. Bei ihrem ersten Konzert der Kelly Family mit ihrer Mutter habe sie geheult. Damals sei sie acht und noch in der Grundschule gewesen. "Ich hatte damals mein komplettes Zimmer mit Postern plakatiert. Ich hatte alles von denen, jeden Schnipsel, alle Stickerhefte". Mit ihren Freundinnen habe sie sich stets ausgetauscht und "jeden Zeitungsartikel aus der 'Bravo' gesammelt". Der Besuch von Kathy Kelly würde sie deshalb so freuen, weil ihr die Band wirklich etwas bedeute. Sogar in die Lieder könne sie auch heute noch mit einstimmen. Das wahrscheinlich bekannteste: "Sometimes I wish I were an angel..."

— ANZEIGE —