Katherine Heigl zeigt ihr zweites Töchterchen

Katherine Heigl mit ihrer Adoptivschwester und ihrer Adoptivtochter.
Katherine Heigl mit ihrer Adoptivschwester Meg und ihrer Adoptivtochter Adalaide.

Die Schauspielerin strahlt vor Glück

Familienglück: Am Flughafen wird Katherine Heigl von ihrer Adoptivschwester Meg erwartet. Der Hollywoodstar ist gerade aus Südkorea heimgekehrt. Auf ihrem Arm hält sie überglücklich ihr zweites Adoptivtöchterchen. Strahlend zeigt die Schauspielerin die kleine Adalaide Marie Hope Kelley. Im April 2012 hat die 33-Jährige zusammen mit ihrem Ehemann, dem Sänger Josh Kelley, das Mädchen adoptiert.

- Anzeige -

Für das Paar ist es bereits die zweite Adoption. 2009 haben die beiden die kleine Nancy Leigh, genannt Naleigh, aus Korea adoptiert. In einem Interview mit dem 'Scholastic Parent & Child Magazine' erklärte Heigl: "Meine Schwester Meg ist Koreanerin. Meine Eltern haben sie drei Jahre vor meiner Geburt adoptiert. So eine Familie wollte ich auch immer haben. Also war es für mich klar, dass ich ein koreanisches Kind adoptiere."

Katherine Heigl mit ihrer ersten Adoptivtochter.
Katherine Heigl mit Töchtern Naleigh

Nun ist die kleine Naleigh bereits eine große Schwester. Und völlig locker plaudert Katherine Heigl mit einem Fotografen über einen populären US-amerikanischen Elternratgeber. "Oh ja, den hab ich auch auf dem Computer. Das funkioniert", erklärt sie ausgelassen. Hach, bei so viel Glückseligkeit kann man richtig ins Schwärmen kommen!

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —