Kate Winslet schwärmt von ihrem Regisseur

Kate Winslet schwärmt von ihrem Regisseur
Kate Winslet © Cover Media

Kate Winslet (40) war positiv von John Hillcoat (54) überrascht.

- Anzeige -

Bestens vorbereitet

Die Schauspielerin ('Steve Jobs') und der Regisseur ('Lawless – Die Gesetzlosen') arbeiteten vor Kurzem an dem Thriller 'Triple 9', in dem Kate ab dem 5. Mai als Anführerin der russischen Mafia zu sehen sein wird. Die Vorbereitung auf die Rolle fiel ihr besonders leicht, da ihr der Macher des Films gleich zu Beginn mit einer Ideen-Collage unter die Arme griff.

Im Interview mit 'Cover Media' enthüllte die Britin: "Weil John so ein visueller Regisseur ist, hat er der Besetzung und der Crew - und dafür war ich wirklich dankbar, weil ich das vorher noch nie erlebt habe - er hat uns allen ein Buch mit Referenzen gegeben, die ihm beim Erzählen der Geschichte geholfen haben."

Dadurch war das gesamte Produktionsteam auf gleicher Augenhöhe. "Es hat mich sehr beeindruckt, dass John das gemacht hat, weil das nicht oft passiert. Oft wird man sich selbst überlassen, arbeitet also in kleinen Gruppen mit den anderen Schauspielern, während die Crew ihr eigenes Ding macht und alles in unterschiedliche Abteilungen getrennt ist."

In 'Triple 9' spielt Kate Winslet - ganz ungewöhnlich - eine Schurkin, was sie selbst auch überrascht. "Es ist mal was ganz anderes, als das, was ich bisher gemacht habe", erklärte sie. "Ich war schon lange ein Fan von Johns Arbeit - als Regisseur, aber auch als Geschichtenerzähler. Ich konnte es also kaum erwarten, an dem Film mitzuarbeiten."

Cover Media

— ANZEIGE —