Kate Winslet ist durch das Mobbing aus Jugendzeiten stärker geworden

Kate Winslet hat sich lange für ihre Kurven schämen müssen.
So selbsbewusst stand Kate Winslet in ihrer Jugend nicht zu ihren Kurven. © Getty Images, Chris Jackson

Kate Winslet hat jahrelang unter Mobbing gelitten

Während Schauspielerin Kate Winslet in ihren Rollen mit Charakter und Authentizität überzeugt, zieht sie auf dem roten Teppich mit ihren sexy Kurven neidische Blicke auf sich – doch das war nicht immer so. Die 39-Jährige spricht in einer englischen TV-Show überraschend offen über Mobbing, Figur-Stress und ihre Tochter Mia Honey (14).

- Anzeige -

Nur mit einem Rucksack ausgerüstet kämpft sich Winslet in der TV-Show mit einem ehemaligen britischen Elite-Soldaten durch Snowdonia in Wales, ernährt sich von den Reserven und dem, was die Natur zu bieten hat. Erst, als ihr Begleiter spaßeshalber Fischreste ins Dekolleté wirft, deutet sie etwas an, was ihr schon lange auf der Seele gebrannt hat: "Es gibt Leute, die mir schlimmere Dinge angetan haben", eröffnet die aparte Blondine das Gespräch.

"Ich wurde in der Schulzeit gemobbt, weil ich pummelig war", erklärt die heutige Oscar-Preisträgerin. Es sei vor allem eine Mitschülerin gewesen, die immer wieder gestichelt habe. Wie der Zufall es so wollte, habe sie diese Jahre später wiedergetroffen.

Heute ist Kate Winslet ein Vorbild für junge Frauen

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet wurden mit 'Titanic' 1998 weltberühmt.
Leonardo DiCaprio und Kate Winslet hatten ihren großen Durchbruch mit 'Titanic' im Jahr 1998. © AFP/Getty Images, HAL GARB

In der Zwischenzeit hat sich Winslet zu einer renommierten Schauspielerin entwickelt, das Trauma der Jugend lag längst hinter ihr. Mit erhobenen Hauptes habe sie die Situation genutzt und nicht lange über ihre Wortwahl nachgedacht: "Danke, dass du so gemein zu mir warst, das hat mich stärker gemacht", habe sie der ehemaligen Mobberin zynisch entgegnet.

Genau diese Stärke kann Winslet heute auch an ihre Teenie-Tochter weitergeben: "Wenn ich vor dem Spiegel stehe, dann sage ich ihr: 'Mia, wir können so glücklich über unsere Figuren sein, mit unseren Kurven und unseren guten Hintern.'"

Die 14-Jährige habe diese Einstellung längst verinnerlicht. "Ich weiß", bestärke sie ihre Mutter. In dieser Hinsicht bleibt Mia einiges an Leid erspart und Winslet selbst appelliert mit ihren ehrlichen Worten an eine ganze Generation: Seid stolz auf euch und lasst euch nicht unterkriegen!

— ANZEIGE —