Kate Winslet: Ihr Sohnemann ist da

Kate Winslet
Kate Winslet © coverme.com

Kate Winslet (38) bekam Berichten zufolge am Montag ihr drittes Kind.

- Anzeige -

Zum dritten Mal Mutter

Die Schauspielerin ('Der Vorleser') und Ned Rocknroll, ihr dritter Ehemann, begrüßten am Montag einen kleinen Jungen, wie die 'New York Post' jetzt berichtete. Die Darstellerin brachte ein gesundes Kind mit einem Gewicht von stolzen 4,08 Kilo zur Welt - doch der Name bleibt noch unter Verschluss. Winslet ist bereits Mutter und hat die zwölfjährige Mia, die aus der Ehe mit Jim Threapleton stammt, und den neunjährigen Joe, den sie mit dem Regisseur Sam Mendes (48, 'American Beauty') großzieht.

Nachdem sie vergangenes Jahr zum dritten Mal den Bund der Ehe einging, zog sie mit ihrem Mann in ein süßes Haus auf dem Lande in West Sussex in Großbritannien. Außerdem haben sie ein gemeinsames Haus in der Region im britischen Cornwall. Das Paar lernte sich 2011 auf der tropischen Insel Necker Island kennen, die dem Tycoon Richard Branson (63) gehört, der wiederum der Onkel von Ned Rocknroll ist. Bei Branson hat Kate Winslet einen Stein im Brett, da sie dessen Mutter Eve (89) während eines gemeinsamen Urlaubs aus einem Feuer rettete - ganz romantisch sollte sich der Name des gerade geborenen Kindes eigentlich auf irgendeine Weise auf diesen Vorfall beziehen. "Eve ist einer der Namen, über den Ned und Kate nachdachten", sagte ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun' damals. "Sie wollte, dass es etwas bedeutet und es wäre eine tolle Erinnerung daran, wie sie sich kennenlernten - es würde eine starke Verbindung mit Neds Familie schaffen."

Zuvor sprach die prämierte Schauspielerin über ihren Wunsch, ihren Nachnamen zu behalten. Die Schöne denkt nicht, dass der Name Rocknroll zu ihr passt: "Ich wollte meinen Namen niemals in Rocknroll ändern. Ich habe meinen Namen niemals geändert, also sehe ich keinen Grund, jetzt damit anzufangen", bekräftigte sie gegenüber der britischen Zeitung 'The Telegraph'. "Ich mag Kate Winslet ziemlich gerne; tatsächlich denke ich, dass der Name glamourös ist. Ich bin stolz auf meinen Namen, weil ich eins von drei Mädchen bin und wir haben einen Jungen in unserer Familie, also ist im Wesentlichen die einzige Person, die den Namen weitertragen wird, mein Bruder und er will keine Kinder im Moment."

Diesen Job übernimmt Kate Winslet also gerne.

© Cover Media

— ANZEIGE —