Kate Winslet äußert sich zu den Schwangerschaftsgerüchten

Cate Blanchett fühlt Kate Winslets Bauch.
Dieses Foto sorgte für Baby-Gerüchte bei Kate Winslet. © Chris Pizzello / Invision / AP

Cate Blanchett heizte die Gerüchteküche an, weil sie Kate Winslets Bauch anfasste

Eine unbedachte Geste kann so viel in Bewegung setzen! Da fasst Cate Blanchett bei den Oscars ihrer Kollegin Kate Winslet eine Sekunde lang plump vertraulich an den Bauch - vermutlich, um den Metallic-Stoff von Kate Winslets Robe mal in den Händen zu halten - schon heißt es auf diversen Klatschportalen: 'Kate Winslet bekommt ein viertes Kind'. Ein Bäuchlein sah man zwar nicht wirklich, trotz des hautengen Kleids, aber nun gut. Die Schauspielerin hätte ja auch in einer frühen Phase einer Schwangerschaft sein können. Doch selbst wenn Cate Blanchett davon gewusst hätte, hätte sie doch vermutlich niemals ihre Kollegin so gedankenlos bloßgestellt.

- Anzeige -

Den 'Schaden' hatte Kate Winslet, deren drei Kindern die Schwangerschaftsgerüchte im Netz sicher auch nicht verborgen geblieben sind. Und es ist ja auch nicht wirklich ein Kompliment für eine Frau, wenn fremde Menschen finden, dass man schwanger aussieht. Heißt so viel wie: 'Du hast eine Plauze'. Kate Winslet hat da zum Glück ein dickes Fell, wurde sie doch als Teenager schon gehänselt, weil sie keine Modelmaße hatte. Später hat sie die Anfeindungen gegen ihre Kurven im schlankheitsvernarrten Hollywood stets mit einem flotten Spruch gekontert. Und so geht sie auch nun ganz entspannt damit um, dass die Leute sie auf den Kopf zu auf die vermeintliche Schwangerschaft ansprechen.

Kate Winslet: "Ich bin zu 100 Prozent nicht schwanger"
Kate Winslet beim Dreh von 'Collateral Beauty'. © 247PAPS.TV / Splash News

In New York lauerten ihr Paparazzi bei der Arbeit auf. Sie hielten die Kamera auf Kate Winslet, als diese gerade ihren Trailer verließ, um eine Szene für ihren neuen Film 'Collateral Beauty' zu drehen. "Kate, irgendwas dran an dem Gerücht, dass du schwanger bist?" "'Nein", antwortete sie wie aus der Pistole geschossen und wirkte dabei nicht mal verärgert, "zu 100 Prozent nicht." Da scheint sie wirklich sehr sicher zu sein.

— ANZEIGE —