Kate Walsh kann keine Kinder kriegen

Kate Walsh kann keine Kinder kriegen
Kate Walsh kann keine Kinder kriegen © Getty Images, Valerie Macon

Der ehemalige 'Grey's Antomy'-Star Kate Walsh (48) wird sich den Wunsch von eigenen Kindern nie erfüllen können. Zumindest im TV haben unzählige Fans der Schauspielerin schon mitverfolgen können, wie sie mit ihrem Kinderwunsch hadert: Als Dr. Addison Montgomery wollte sie zuerst in 'Grey's Anatomy' unbedingt Mutter werden und auch in der Spin-Off-Serie 'Private Practice' kam das Thema immer wieder auf. Letztendlich wird Addison mit Adoptivsöhnchen Henry und Stieftochter Angela glücklich.

- Anzeige -

Ihr Körper macht nicht mit

Kate wollte immer eigenen Nachwuchs, hat aber nie welchen bekommen. Warum das so ist, enthüllte sie jetzt. "Ich kann keine Kinder bekommen", sagte zu Gast beim Radiosender 'SiriusXM'. "Ich bin frühzeitig in die Menopause gekommen, keine Ahnung wieso."

Die Schauspielerin hatte sich mit diesem Thema vorher noch nie auseinandergesetzt - bis ihre Schwester mit einer vorgezogenen Menopause kämpfte. Da sei sie dann zur Untersuchung gegangen und habe die schmerzvolle Diagnose erhalten. Unterkriegen lässt sich die Schöne deswegen allerdings nicht.

"Das Ergebnis war trostlos, aber es war auch eine unglaubliche Erfahrung und hat zu meinem Wachstum beigetragen", unterstrich Kate. Sie will sich ohne Kinder genauso gut fühlen wie mit, das hat sie sich fest vorgenommen. "Ich weiß nicht, ob man wirklich alles haben kann. Ich glaube fast, das ist ein amerikanischer Mythos - in dem wahnsinnig viel Druck steckt: Bin ich weniger wert, wenn ich keine Mutter bin? Wenn ich nicht der Rockstar meiner Karriere bin? Ich glaube nicht", sinnierte Kate Walsh.

Cover Media

— ANZEIGE —