Kate Walsh: 5 Fakten, die jeder Fan wissen sollte

Kate Walsh Emmy Awards
Kate Walsh auf den Emmy Awards 2007 © picture-alliance/ dpa, Landov Harms 3759217

5 Dinge, die Sie noch nicht über Kate Walsh wussten

Als Kate Walsh die übergewichtige Nicki Fifer in ‘Ein Witzbold namens Carey‘ spielte, musste sie einen sogenannten Fatsuit tragen.

- Anzeige -

Walshs beste Freundin ist die Drehbuchautorin Nancy Pimental, die unter anderem das Drehbuch für ‘Super süß und super sexy‘ (2002) schrieb. Tatsächlich basieren die weiblichen Hauptfiguren des Films auf Kate und Nancy, und Kate Walsh äußert sich hierzu in den Special Features der Film-DVD. Als Kind hatte Walsh so schlechte Augen, dass sie stets eine Brille tragen musste. Heute kann sie darauf verzichten.

Im Jahr 2007 wurde sie auf Platz 52 der ‘Hot 100‘ der Zeitschrift ‘Maxim‘ gewählt. Kate Walsh liebt Tiere. Sie hat zwei Hunde, die sie nach den Schauspielern Lou Diamond Philips und Rosie Perez benannt hat.

Wenn Sie stets die aktuellsten Neuigkeiten über Kate Walsh, ihre Filme und ihr Privatleben erfahren möchten, verpassen Sie nicht unsere Promi-News auf vip.de.

— ANZEIGE —