Kate und William im Honeymoon

Kate und William im Honeymoon
© REUTERS, POOL

Kate und William reisten heimlich in die Flitterwochen ab

Über eine Woche nach ihrer Hochzeit in Westminster Abbey ist das frisch gebackene, königliche Ehepaar nun doch in die Flitterwochen gefahren. Wie der 'Mirror’ berichtet, hat sich Prinz William zwei Wochen Urlaub genommen. Das Blatt zitiert Berichte, dass sein Auto gesehen wurde, wie es Anglesey in Nord Wales verließ - voll gepackt mit Reisegepäck und begleitet von einer Polizeieskorte.

- Anzeige -

Der königliche Palast hat die Nachricht bestätigt, wollte aber weder das Ziel des Honeymoons, noch die Dauer bestätigen und bat laut dem Blatt darum, die Privatsphäre des Paares zu wahren.

Es soll auf eine Privatinsel gehen

Kate und William im Honeymoon
© R2656 Chad Ehlers

Wie der Sender 'Sky’ auf seiner Website meldet, gibt es Berichte, die vermuten lassen, dass William und Kate auf den Seychellen flittern werden -das Paar habe eine Privatinsel gemietet mit einem Spitzenkoch und Bediensteten, die sich ausschließlich um das leibliche Wohl der beiden kümmern werden. Das Newsportal zitiert einen Insider des Britischen Hofes: "Nach dem Glanz und der Aufregung um ihre Hochzeit mit all der Organisation, die das erforderte, können sie es kaum erwarten, ein wenig 'quality time’ miteinander zu verbringen.“

(Bildquelle: Reuters/DPA)

— ANZEIGE —