Kate Moss verlässt ihre Modelagentur

Kate Moss verlässt ihre Modelagentur
Die professionelle Pose: Kate Moss bei einem "Burberry"-Event im Herbst 2015 © Steve Vas / Featureflash 2015/ImageCollect

Kate Moss (42) macht Schluss: Nach 28 Jahren verabschiedet sich das ehemalige Top-Model von ihrer Agentur "Storm Management". Deren Gründerin Sarah Doukas hatte die 14-jährige Moss 1988 am Flughafen in New York entdeckt und unter Vertrag genommen - sie blieb der Agentur ihre ganze Laufbahn über treu. Bis jetzt. Wie das Magazin "Vogue" berichtet, will sich die einstige Laufsteggrazie von nun an selbst managen. Hat sie sich doch in den letzten Jahren schon als Geschäftsfrau bewiesen: Mit zahlreichen Kooperationen und Unternehmensbeteiligungen hat die 42-Jährige ihr Vermögen als eines der bestbezahlten Models der Welt vermehrt.

Nach 28 Jahren

Ihre kleine Schwester Lottie bleibt bei "Storm" unter Vertrag

Die Londoner Agentur, die auch Supermodels wie Cindy Crawford, Jourdan Dunn und bis vor Kurzem Cara Delevingne unter Vertrag hat, muss sich aber nicht gänzlich von Moss verabschieden: Zum einen will man weiter auf einer "Ad-Hoc-Basis" für sie da sein und zum anderen wird Kates kleine Schwester Charlotte "Lottie" Moss (18) auch von "Storm Management" vertreten.



spot on news

— ANZEIGE —