Kate Moss und Nikolai von Bismarck: War das ein Heiratsantrag?

Kate Moss und Nikolai von Bismarck: War das ein Heiratsantrag?
Kate Moss hakt sich Ende Juni in Paris bei Nikolai von Bismarck unter © imago/Starface

Verliebt, verlobt, ...? Kaum stehen das britische Model Kate Moss (42) und Graf Nikolai von Bismarck (29) öffentlich zu ihrer ungewöhnlichen Liebe, soll sie auch schon einen Schritt weiter in Richtung Ernsthaftigkeit gegangen sein. Denn ein Augenzeuge will laut "Mail Online" folgende Szene in Venedig mitbekommen haben:

- Anzeige -

In einem Restaurant in Venedig

"Er [von Bismarck] sagte laut 'Ti amo' [ital. für 'Ich liebe dich'] zu ihr und ging auf die Knie. Es war sehr romantisch", erinnert sich der Restaurant-Besitzer Giovanni Fracassi, in dessen Lokal das Ganze bereits vor einem Monat stattgefunden haben soll. Fakt ist immerhin, dass sie seither einen entsprechenden Ring - ein Schmuckstück mit einem großen Saphir, umrahmt von vielen Diamanten, ähnlich dem von Herzogin Kate - am verdächtigen Finger trägt.


Kate Moss ist noch verheiratet

Der Urenkel des Deutschen Otto von Bismarck und das einstige Supermodel sind seit einem Jahr ein Paar. Er ist ein erfolgreicher Fotograf, der 2010 bei Star-Fotograf und Moss-Intimus Mario Testino lernte. Dieser soll das heutige Pärchen aber nicht bekannt gemacht haben, sondern Debonnaire von Bismarck, die Mutter des Jung-Grafen.


Sollten sich die Gerüchte um einen Antrag bewahrheiten, und eine Hochzeit tatsächlich irgendwann stattfinden, wäre es für Moss die zweite Ehe. Seit 2011 ist sie mit The-Kills-Frontman Jamie Hince (47) verheiratet. Ihre Tochter Lila Grace Moss Hack (13) stammt aus der Beziehung mit Verleger Jefferson Hack. Für erheblich mehr Schlagzeilen sorgte dagegen ihre intensive On-Off-Liebe zu Skandalmusiker Pete Doherty (37) samt Verlobung (2005) und Trennung (2007).



spot on news

— ANZEIGE —