Kate Mara: Schauspielerin aus einer Football-Dynastie

Die Schauspielerin Kate Mara
Das vielseitige Leben der Schauspielerin Kate Mara © picture alliance / abaca, Van Tine Dennis

Kate Mara: Talentiert und begehrt

Die Film- und Seriendarstellerin Kate Mara kam am 27. Februar 1983 als Kate Rooney Mara in Bedford, New York, in den USA zur Welt. Sie hat drei Geschwister, von denen Schwester Patricia Rooney Mara ebenfalls als Schauspielerin tätig ist.

- Anzeige -

Kate Maras Vater ist Sportscout bei den ‚New York Giants‘ und auch der Rest ihrer Familie ist eng mit dem Footballverein verbunden: Ihr Großvater väterlicherseits, Wellington Mara, war Mitbegründer der ‚Giants‘, während ihr Urgroßvater mütterlicherseits, Art Rooney, die ‚Pittsburgh Steelers‘ gründete. Ihr Onkel John Mara ist zudem seit 2005 CEO der ‚New York Giants‘. Darüber hinaus hat Kate Mara einen Großonkel, der eine Zeit lang ebenfalls in der Öffentlichkeit stand: Dan Rooney, ehemaliger US-Botschafter in Irland.

Mara wusste bereits früh, dass sie eine Karriere als Schauspielerin anstrebte, und nahm mit großer Begeisterung an Theateraufführungen in ihrer Schule teil. Später spielte sie auch professionell Theater. Direkt nach ihrem Highschool-Abschluss bewarb sie sich um Rollen in Filmen und Fernsehserien. Dabei hatte sie so viel Erfolg, dass sie gezwungen war, ihr Schauspielstudium an einer Schauspielschule in New York City um drei Jahre zu verschieben. Mara hat ihre Lebensmittelpunkte in Los Angeles und New York City.

Sie war mehrere Jahre mit ihrem Schauspielkollegen Max Minghella liiert. Das Paar ging ab 2014 jedoch wieder getrennte Wege. 2015 begann Mara eine Beziehung mit dem britischen Schauspieler Jamie Bell.

— ANZEIGE —