Kate Mara fürchtet sich nicht vor dem Älterwerden

Kate Mara: Keine Angst vor dem Alter
Kate Mara © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Die Falten können kommen

Kate Mara (33) hat keine Angst.

Die Darstellerin ist nicht zuletzt durch ihre Rolle in der beliebten Serie 'House of Cards' im Film- und Fernsehgeschäft überaus erfolgreich. Doch wer als Frau im US-Filmbusiness beschäftigt ist, weiß auch um die Vorurteile, die es gegenüber dem Alter gibt. Das hat es für Frauen mehr noch als für Männer immer schwieriger gemacht, auch jenseits der 40 anspruchsvolle Rollen zu bekommen. Während sich daher viele Kolleginnen zu kleinen Schönheitseingriffen entscheiden, ist Kate von der Sorge um die Falten unberührt. "Ich wurde nicht so erzogen, mir darüber Gedanken zu machen", erklärte sie im Gespräch mit 'Refinery29'. "Meine Mutter hat nie ein Drama daraus gemacht, älter zu werden. Meine Großmutter auch nicht. Ich habe eine riesige Familie und die Frauen in meiner Familie haben nie viel negative Energie darauf verwendet."

Trotz der Tatsache, dass sie im Filmgeschäft tätig ist und Altern dort als etwas Negatives angesehen wird, mache Kate das selbst keine Angst. Sie führte aus: "Ich finde es interessant, dass Menschen nie anders herum über ihr Alter lügen. Sie sagen nie, dass sie älter sind, als sie eigentlich sind. Es ist immer anders herum. Ich freue mich regelrecht darüber, älter zu werden, weil die Frauen, zu denen ich aufschaue, üblicherweise viel älter sind als ich und viel interessantere Dinge tun als ich. Ich kenne auch jüngere Frauen, die fantastische Sachen machen. Ich denke aber, dass das viel mit meiner Erziehung zu tun hat."

Cover Media

— ANZEIGE —