Kate Hudson: Von Kurt Russell beeindruckt

Kate Hudson
Kate Hudson © Cover Media

Kate Hudson (35) schwärmt von ihrem Stiefvater Kurt Russell (63).

- Anzeige -

Cooler Opa!

Die blonde Schauspielerin ('Ich, Du und der Andere') wurde von ihrer Mutter Goldie Hawn (68, 'Ein Vogel auf dem Drahtseil') und deren Langzeit-Lebensgefährten ('Flucht aus L.A.') großgezogen, nachdem sich ihr Vater Bill Hudson von Goldie getrennt hatte. Nun ist die Hollywood-Schönheit selbst Mutter zweier Söhne, Ryder (10) und Bingham (2), und wie sich Opa Kurt um die beiden kümmert, findet Kate rührend. "Mein Papa ist eine Offenbarung", schwärmte sie im Gespräch mit dem britischen 'Hello!'-Magazin. "Als meine Brüder Oliver und Wyatt und ich aufwuchsen, war er ein sehr strenger, starker Vater. Er war liebevoll und herzlich, aber er war auch sehr streng. Bei seinen Enkeln ist er das genaue Gegenteil! Er verwöhnt sie in jeder Hinsicht - ob nun beim Essen oder wenn es darum geht, sie länger aufbleiben zu lassen. Er liebt es, der coole Opa zu sein."

Bei der Erziehung ihrer beiden Sprösslinge nimmt sich die Darstellerin ein Beispiel an ihrem Stiefpapa, vor allem da sie sich niemals von ihm oder ihrer berühmten Mutter unter Druck gesetzt fühlte. "Sie waren nie verurteilend, was ich zu schätzen wusste", beschrieb sie ihre Eltern. "Okay Papa war zwar streng, was Disziplin anging, aber keiner von ihnen hatte irgendwelche Erwartungen, welche Art von Mensch wir werden, basierend auf dem, was sie selbst gemacht haben oder glauben. Es ging darum, dass wir uns selbst gegenüber liebevoll und großzügig sein sollten. Das ist definitiv etwas, was ich an meine eigenen Kinder weitergeben will. Ich will, dass sie ihre eigene Individualität zu schätzen wissen, statt zu glauben, dass sie in meine Fußstapfen oder die ihres Vaters treten müssen", ließ Kate Hudson durchblicken.

Cover Media

— ANZEIGE —