Kate Hudson und Matt Bellamy: Schwere Zeiten

Kate Hudson und Matthew Bellamy
Kate Hudson und Matthew Bellamy © Cover Media

Kate Hudson (34) und Matt Bellamy (35) sollen Beziehungsprobleme haben.

- Anzeige -

Pechsträhne in der Liebe

Die Leinwanddarstellerin ('Fremd Fischen') und der Musiker der Band Muse ('Supermassive Black Hole') gingen Berichten zufolge "auf Abstand" zueinander, um ihre Liebe zu retten. Das Paar sieht sich schon seit Längerem Trennungsgerüchten gegenüber - vor allem, seit die Schauspielerin ohne ihren Verlobungsring gesichtet wurde. Doch die beiden wollen anscheinend nicht aufgeben und um ihre Liebe kämpfen. "Kate und Matt verbrachten mehrere Wochen getrennt voneinander und die Zeit war gut für sie, weil sie versucht haben, ein paar Sachen herauszufinden", plauderte ein Insider gegenüber 'E! News' aus. "Sie wollten ihre Beziehung nicht beenden, also gingen sie für eine Weile auf Abstand, damit sich die Dinge abkühlen konnten."

Während weder Hudson noch Bellamy je öffentlich zu den Problemen standen, sollen sie eine Therapie gemacht haben, um besser miteinander zu kommunizieren. Eine Beziehungspause war Berichten zufolge genau das, was beide brauchten, um die Batterien aufzuladen und sich wieder gegenseitig zu schätzen zu wissen. "Sie haben eine schwere Zeit durchgemacht und die Dinge liefen nicht gut. Sie gingen zur Therapie und entschieden, dass sie beide für jetzt gerne zusammenbleiben würden. Kate war niemals traditionell und sie weiß nicht genau, wie ihre Zukunft aussehen wird", verriet der Insider. Was sie brauchte, wusste sie indes genau: "Sie braucht Zeit, um mit ihren Freunden auszugehen, loszulassen und Spaß zu haben. Matt ging für eine Weile nach Europa und jetzt, da er wieder zurück ist, verbringen sie ganz langsam mehr Zeit zusammen. Sie sind beide offen und werden sehen, was passiert. Sie zwingen sich nicht, jetzt irgendwelche Entscheidungen zu treffen."

Das Noch-Paar ist seit 2011 verlobt und erzieht den zweijährigen Sohnemann Bingham zusammen. Ein gutes Zeichen für die erfolgreiche Wiedervereinigung ist, dass Kate Hudson und Matt Bellamy erst vergangenen Freitag miteinander in Los Angeles in der Öffentlichkeit gesehen wurden.

© Cover Media

— ANZEIGE —