Kate Hudson: Papa, ich vergebe dir

Kate Hudson: Papa, ich vergebe dir
Kate Hudson © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Versöhnung in Sicht?

Kate Hudson (37) will nicht mehr wütend sein auf ihren Vater Bill (66).

Die erfolgreiche Schauspielerin ('Fremd Fischen'), die mit Fabletics inzwischen Sportmode designt, hat seit Jahren ein mehr als angespanntes Verhältnis zu ihrem leiblichen Vater. Bill, selbst Schauspieler ('Big Shots'), regt sich immer wieder über Kate, ihren Bruder Oliver ('Nashville') und ihre Mutter Goldie Hawn (70, 'Der Club der Teufelinnen') auf und lästert in der Klatschpresse, was das Zeug hält. Im vergangenen Jahr trieb er es auf die Spitze, als er öffentlich bekannt gab, seine leiblichen Kinder nicht mehr als solche zu sehen.  

Zunächst war Kate sehr verletzt über die Äußerung, doch inzwischen scheint sie sich beruhigt zu haben. Mehr noch: Zu Gast bei US-Talker Howard Stern (62) erklärte sie, keinen Groll gegen ihren alten Herrn zu hegen. Seine Wut sei schließlich etwas, das vor allem sein Leben beeinflusst, nicht ihres, sinnierte Kate:  

"Vergebung ist komplex. Aber ich kann verstehen, dass er mit diesen Dingen, mit diesen Problemen leben muss. Das muss schmerzhaft sein für ihn und ich vergebe ihm."

Die Darstellerin hat in Kurt Russell (65, 'The Hateful Eight'), der seit 1983 mit Goldie Hawn zusammen ist, einen wundervollen Stiefvater gefunden, den sie auch "Pa" nennt. Trotzdem war ihr wichtig zu betonen, dass ihre Mutter sie nie gegen Bill aufgestachelt habe. Die beiden heirateten 1976 und trennten sich 1982. "Meine Mama hat nie schlecht von Bill gesprochen", untermauerte Kate. "Ich war ein toughes kleines Mädchen und habe kapiert, was vor sich ging. Ich verstand, dass [die Trennung meiner Eltern] nichts mit mir und Oliver zu tun hatte."

Kurt Russell ist die schöne Darstellerin bis heute dankbar: "Das Vertrauen, das seine Verlässlichkeit mich lehrte, ist unbezahlbar", strahlte Kate Hudson. "Er ist so ehrlich, so brutal ehrlich. Ich liebe ihn so sehr, er ist einfach ein toller Kerl. Er ist ein Original. Er lässt sich nicht blenden."

Ihr tolles Verhältnis bringen die beiden Stars jetzt auch auf die Leinwand: Kate Hudson und Kurt Russell sind ab dem 24. November zusammen in 'Deepwater Horizon' zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —