Kate del Castillo muss aussagen

Kate del Castillo muss aussagen
Kate del Castillo © Cover Media

Kate del Castillo (43) muss offenlegen, wie sie mit einem der meist gesuchten Männer der Welt in Kontakt treten konnte.

- Anzeige -

Behörden fragen nach

Die mexikanische Schauspielerin ('Bordertown') gilt als Drahtzieherin hinter dem Treffen zwischen Hollywoodstar Sean Penn (55, 'Mystic River') und dem Drogenbaron Joaquin Guzman im Oktober 2015. El Chapo, so sein Spitzname, war nur wenige Wochen zuvor aus einem Hochsicherheitsgefängnis in Mexiko geflohen, Penn und auch del Castillo stehen wegen des Interviews unter großer Kritik.

Nun gaben die Behörden in Mexiko bekannt, Kate zu einem Verhör bestellt zu haben. Kommende Woche [25. Januar] wollen sie sie zu dem Fall befragen.

El Chapo soll Gerüchten zufolge in Kate del Castillo verliebt sein und sie nach seiner Flucht kontaktiert haben. Er wollte angeblich ein Biopic über sein Leben drehen lassen und war darüber auf Kate, die schon in der Rolle einer Drogenbaronin zu sehen war, aufmerksam geworden. Die Behörden wollen nun wissen, wie genau Kate mit dem Flüchtigen in Kontakt gestanden war und wie die beiden miteinander kommuniziert haben.

Sean Penn hatte vor einigen Tagen schon gegenüber der Presse betont, er habe "nichts zu verbergen" was das Treffen mit dem Kriminellen angeht. Sein Interview mit El Chapo war vor Kurzem im Magazin 'Rolling Stone' erschienen und hatte für mächtig Wirbel gesorgt.

Cover Media

— ANZEIGE —