Kate Bosworth ist endlich relaxt

Kate Bosworth ist endlich relaxt
Kate Bosworth © Cover Media

Kate Bosworth (32) segelt auf ruhiger See.

- Anzeige -

Im Alter weise

Die blonde Schönheit ('Superman Returns') ist derzeit gut im Geschäft und schlüpfte im Horrorfilm 'Amnesiac' in die Rolle einer Psychopathin, die einen Mann, von dem sie behauptet, er sei ihr Ehemann, als Gefangenen hält. Das hat sie im wahren Leben beileibe nicht nötig: Kate ist glücklich mit Regisseur Michael Polish (44) verheiratet, der sie in 'Amnesiac' in Szene setzte.

Ihm verdankt die Künstlerin es zum Teil auch, dass sie nun, mit über 30, so zufrieden wie nie zuvor ist - ihm und den tollen Vorbildern in ihrer Familie.

"Ich habe so unglaubliche Frauen in meinem Leben, von meiner Mutter über meine Großmutter bis hin zu meinen Freundinnen", schwärmte sie im Gespräch mit 'marieclaire.com'. "Und der Kreis wird immer größer: Meine Stieftochter Jesper ist jetzt 17 Jahre alt, ich kann es kaum fassen! Ich bin jetzt in meinen 30ern und viel ruhiger. Ich sehe Jesper zu, die gerade erst Wind in die Segel kriegt ... Ich weiß, dass es etwas holprig sein wird am Anfang, aber die ruhige See ist voraus."

Jesper ist Michaels Tochter, die er mit seiner Exfrau, der Make-up-Artistin Jo Strettell erzieht.

Kate Bosworth sagte am 31. August 2013 Ja zu ihrem Liebsten - das Happy End zu einer zunächst sehr vorsichtigen Liebe. Denn wie Kate Anfang des Jahres im Interview mit der britischen 'Marie Claire' verriet, gingen sie und Michael ihre Beziehung langsam an, um nicht - wie so viele ihrer Showbiz-Kollegen - auf überschäumende Gefühle hereinzufallen. Dabei hatte sie von Anfang an das Gefühl, in dem Filmemacher den Mann fürs Leben gefunden zu haben.

"Ehrlich, Michael zu begegnen fühlte sich an wie nach Hause zu kommen - bequem und sicher und zur gleichen Zeit aufregend", schwärmte Kate Bosworth.

Cover Media

— ANZEIGE —