Kat Von D: Ich will aussehen wie Beethoven

Kat Von D: Ich will aussehen wie Beethoven
Kat Von D © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Hauptsache individuell

Kat Von D (34) hat eine ziemlich ungewöhnliche Stilikone.

Die Tattoo-Künstlerin, die ganz nebenbei ihre eigene Make-up-Kollektion kreiert, Bücher schreibt und in TV-Sendungen mitwirkt, kleidet sich, so wie sie es will und lässt sich dafür von verschiedenen Dingen inspirieren.

"Ich liebe die Ära des Hollywood-Glamours der 40er und 50er, aber ich mag auch die viktorianische Gothic-Ästhetik", erklärte sie ihre Vorlieben im Interview mit dem britischen 'Hello!'-Magazin. "Meine Stilikone ist Beethoven. Wenn ich mich jeden Tag wie er anziehen könnte, würde ich das tun. Aber ich würde ausgelacht werden."

In Sachen Beauty schaut Kat vor allem zu der französischen Chanson-Sängerin Edith Piaf (†47) auf: "Nicht, dass sie eine konventionelle Schönheit war, aber einfach ihre Art, wie sie sang und sich mit ihren Händen ausgedrückt hat, das ist so inspirierend und stark."

Ihren eigenen Look beschreibt die Amerikanerin indes so: "Blasse Haut, viel Katzen-Eyeliner und rote Lippen."

Damit ihre Fans das auch perfekt nachstylen können, will es ihnen Kat mit ihrem Make-up so einfach wie möglich machen. "Mein [flüssiger Eyeliner] Tattoo Liner hat 300 Borsten im Pinsel, denn als Künstlerin wollte ich, dass er sich wie ein perfekter Künstlerpinsel anfühlt. Man kann so fein wie ein Haar zeichnen oder mehr aufdrücken und es wie meinen Look gestalten. Viele Menschen sind von rotem Lippenstift und Eyeliner eingeschüchtert, also wollte ich die Dinge so einfach wie möglich gestalten", betonte Kat von D.

Cover Media

— ANZEIGE —