Karolína Kurková fand sich früher hässlich

Karolína Kurková fand sich früher alles andere als hübsch.
Bei den Gala Spa Awards überraschte Karolína Kurková mit einem tränenreichen Geständnis. © action press, KRUG,FRANZISKA

Tränenreiches Geständnis bei Gala Spa Awards

Model Karolína Kurková zeigte sich bei den Gala Spa Awards in Baden Baden von ihrer schönen, aber auch von ihrer verletzlichen Seite. Die 28-Jährige nahm bei der Verleihung, bei der sich alles um Schönheit dreht, einen Preis als 'Beauty Idol' des Jahres entgegen. Dabei war das Thema für das heutige Topmodel ziemlich problematisch.

- Anzeige -

"Früher fand ich mich selbst überhaupt nicht schön mit meinen langen Armen und Beinen", sagte sie unter Tränen. "Ich wusste nie wohin damit." Auch ihren Mund mochte sie nicht. Sie wollte sich deshalb sogar mal operieren lassen. "Heute wären die Fotografen enttäuscht, wenn ich nicht für sie lächeln würde."

Diesen Preis zu bekommen bedeute für sie auch eine Bestätigung dafür, dass sich Schönheit eben nicht nur auf das Äußere beziehe. Schönheit habe auch viel mit einem Strahlen, das von Innen komme, und der Ausstrahlung zu tun. Das können auch Alexandra Kamp, Barbara Schöneberger und Ursula Karven unterschreiben. Sie waren bei der Gala dabei und von Karolína Kurkovás Geständnis tief beeindruckt.

Bildmaterial: Action Press

— ANZEIGE —