Karlie Kloss: Modeln ist dem Multitalent Karlie Kloss nicht genug

Das Supermodel Karlie Kloss
Karlie Kloss © picture alliance / Geisler-Fotop, Dennis Van Tine/Geisler-Fotopres

10 Dinge, die nicht jeder über Karlie Kloss weiß

Weitere Fakten über das Supermodel:

- Anzeige -

1. Ihre Freunde nennen sie einfach ‘Kar’.

2. Karlie Kloss hat sich zusätzlich zu ihrem Studium an der ‘Harvard Business School’ in Cambridge für die Veranstaltung ‘Medien, Unterhaltung und Sport’ eingeschrieben.

3. Eine ihrer liebsten Freizeitbeschäftigungen ist es, ihre Programmierkenntnisse zu vertiefen und auszuweiten. Auch ein Medizinstudium schwebt ihr vor.

4. Karlie Kloss schreibt gerne Tagebücher.

5. Um ihren Alltag besser zu koordinieren, notiert sich das Model alles Wichtige.

6. Das Supermodel mag es sportlich und wechselt gerne zwischen Yoga und Pilates. Tägliches Workout steht auf dem Programm.

7. Als Kind wurde Karlie oft von Mitschülerinnen und Mitschülern „komischer Alien“ genannt. Wegen ihrer Körpergröße wurde sie als „riesige Giraffe“ beschimpft.

8. Sie ist die Patentante von dem Sohn ihrer englischen Model-Kollegin Jourdan Dunn.

9. Kloss’ Zähne sind nicht so gerade, wie sie das Model gerne hätte. Deshalb trägt Karlie Invisalign, eine unsichtbare Zahnspange.

10. Am Anfang ihrer Karriere wurde Karlie auf Reisen immer von einem Erwachsenen begleitet. Entweder war es ihr Englischlehrer, der mit ihr im Sommer 2009 zu den ‘Pariser Modenschauen’ flog, oder ihr Onkel Keith. Diesen beschreibt Kloss gerne als den „riesigen Bodyguard“.

Wenn Sie mehr über die aktuellen Projekte und Neues aus dem Privatleben von Model Karlie Kloss erfahren möchten, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de!

— ANZEIGE —