Karl Lagerfeld läster über Brad Pitt

Modezar Karl Lagerfeld hält nicht viel von der Werbekampagne mit Brad Pitt als Gesicht des Parfum-Klassikers Chanel No 5. "Die Idee war gut. Die Ausführung leider nicht", sagte der 79-Jährige der 'Gala'.

- Anzeige -

"Auf dem Foto sieht er ungepflegt und ein bisschen schlampig aus. Ich finde ihn gut, deshalb stört mich das nicht." Nicht so gut finde er dagegen, dass Pitt in den Werbeclips "so prätentiös spricht, als würde er Verse von Shakespeare rezitieren."

— ANZEIGE —