Kardashian und West: Umzug nach London?

It-Girl Kim Kardashian (33) und ihr Verlobter Kanye West (36) würden angeblich gern in London leben.

- Anzeige -

Bald Nachbarn der Beckhams?

Die Realityschöne ('Keeping Up with the Kardashians') und der Rapper ('Drive Slow') bekamen im Juni ihre Tochter North. Eigentlich ging man davon aus, dass sie sich in Los Angeles niederlassen, da sie dort zuletzt ihr Anwesen für viel Geld renovieren ließen, aber nun heißt es, dass das Power-Paar London als Traumstadt ins Visier genommen hat: "Kim und Kanye sehen London als die nächste Phase, in der sie ihr Imperium wachsen lassen können. Der amerikanische Markt ist für sie nun gesättigt, aber ihre Businessberater denken, dass London ihr neues L.A. werden könnte", berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Heat'. "Kanye redet oft darüber, dass er seine Kinder auf dieselbe Internate wie Kate Middleton und Prinz William schicken möchte. Er möchte, dass sie in Oxford studieren, mit der königlichen Familie aufwachsen und Teil der Elite werden."

Kim Kardashian soll auch begeistert sein, wie viel Potential darin steckt, ihre Marke in Großbritannien zu vergrößern. Sie möchte einen der DASH-Läden, die sie zusammen mit ihren Schwestern Kourtney (34) und Khloé (29) besitzt, dort aufmachen und neue Projekte mit West starten. 

Das Paar soll sich auch schon Gedanken darüber gemacht haben, wo genau in London es leben könnte. Es wurde behauptet, dass die Promis die Villa von Victoria (39) und David Beckham (38) kaufen wollten. Der 'Beckingham Palace' liegt aber auf dem Land und nicht in London. "Sie wollten für Beckhams altes Haus bieten, denn sie dachten, dass es ein Palast wäre und in London sei, aber als sie die Details sahen, änderten sie ihre Meinung."

Ein Freund steckte dem britischen Magazin 'Closer', dass sich die TV-Schöne an der Modeschöpferin orientieren würde: "Kim bewundert Victoria Beckham - sie ist ihr Vorbild. Sie verfolgt Vics Karriere mit Interesse und hat eine ihrer Assistentinnen gebeten, einen Lebenslauf von ihr zu erstellen, damit sie mehr über ihre Karriere erfährt. Kim hat Victoria getroffen und mag sie sehr - Kanye lernte sie vor Jahren durch ein paar Musikerfreunde kennen. Kim ermunterte ihn, sie anzurufen und ein gemeinsames Abendessen vorzuschlagen, um Tipps für die Stadt zu bekommen."

Sollte das Paar nach London ziehen, wäre es auch einfacher für Kanye West, nach Paris zu reisen, denn er verbringt viel Zeit in der französischen Metropole. Selbst Kris Jenner (58) wäre begeistert, wenn ihre Tochter in die britische Hauptstadt ziehen würde. "Sie schaut sich London und die dortigen Power-Player der Welt an und möchte sich in diesen Kreisen bewegen. Sie möchte, dass ihre Tochter Kendall [Jenner] einen Vertrag bei einer europäischen Modelagentur für Luxuswaren unterschreibt."

Wie es aussieht, wären alle begeistert, wenn Kim Kardashian und Kanye West nach London ziehen würden.

© Cover Media

— ANZEIGE —