Kardashian-Scheidung: Kris Humphries sagt aus

Kris Humphries stellte sich nun vor Gericht den Anwälten seiner zukünftigen Ex-Frau Kim Kardashian. Er wirft ihr Heiratsbetrug vor. "Kris' Befragung lief gut", so ein Insider laut 'Radar Online'.

- Anzeige -

"Kris wurde sehr emotional, als er über die Beziehung zu Kim sprach",

so der Insider. "Er sagte, dass er sie immer noch liebe, sogar heute noch. Er will, dass die Wahrheit ans Licht kommt, und die eidesstattliche Aussage hat ihm dabei geholfen."

— ANZEIGE —