Kanye West will eine Kathedrale bauen

Kanye West
Kanye West © Cover Media

Kanye West (37) träumt von einer eigenen Kirche für Familientaufen und Hochzeiten.

- Anzeige -

… wie die Sagrada Familia

Der Rapper ('Stronger') ist mit dem Reality-TV-Star Kim Kardashian (33, 'Keeping Up with the Kardashians') liiert und die beiden haben eine Tochter, North (1). Das frisch vermählte Paar soll demnächst in ein rund 15 Millionen Euro teures Anwesen im kalifornischen Hidden Hills ziehen. Ursprünglich wollte das Promi-Paar in Bel Air wohnen und kaufte dort 2013 ein Haus. Doch später verkauften sie dieses wieder - angeblich wegen der langwierigen Renovierungsarbeiten. Jetzt soll der Künstler ganz neue Baupläne haben: "Sie wollen etwas, wo Hochzeiten, Taufen und Familienbeerdigungen in den kommenden Jahren stattfinden können", berichtete ein Vertrauter laut 'Radar Online' dem 'National Enquirer'. "Aber so wie Kanye nun einmal ist, wird das absolut übertrieben!"

Bei einem Besuch in der Sagrada Familia in Barcelona ließ sich Kanye West angeblich von der Architektur der Kirche inspirieren. "Er wollte immer schon etwas Ähnliches für seine eigene Familie."

Die Kirche wäre ebenso ein "Denkmal" für den Musiker und seine Frau wie auch ein "Wahrzeichen". Außerdem soll es eine Hommage an Kanye Wests verstorbene Mutter Donda (†58) sein. "Er sagt, dass es jeder sehen wollen wird, sowie das Hollywood-Schild oder das Empire State Building. Er will, dass zu der Kirche auch eine Kapelle als Hommage an seine Mutter gehört sowie ein bemaltes Glasfenster, das ihn, Kim und ihre Tochter zeigt", hieß es weiter.

Seit der Ankunft ihrer Tochter North genießt das Promi-Paar das Familienleben in vollen Zügen. Die stolzen Eltern verbringen gern Zeit zu Hause und denken sogar über ein weiteres Kind nach. "Sie sind gern zu Hause. Sie schauen Filme, spielen im Kinderzimmer .. gehen in der Nachbarschaft spazieren. Beide wollen weitere Kinder. Das wird vermutlich eher früher als später passieren", berichtete ein Insider dem 'People'-Magazin. Und den Familiennachwuchs könnten Kanye West und Kim Kardashian gleich in ihrer eigenen Kirche taufen lassen - wie praktisch.

Cover Media

— ANZEIGE —