Kanye West will ausziehen

Kanye West bei den MTV Awards
Kanye West fällt langsam die Decke auf den Kopf © Getty Images, Kevork Djansezian

Kanye West (38) will endlich ohne Schwiegermutter leben. Der Rapper ('Stronger') und seine Frau Kim Kardashian (35, 'Keeping Up with the Kardashians')) lassen ihr Haus renovieren und wohnen vorübergehend bei ihrer Mama Kris Jenner (60). Doch der Musiker hat es satt, dass die Matriarchin sich immer wieder einmischt, und will endlich ausziehen.

- Anzeige -

Raus aus dem Haus!

"Kim und Kanye streiten sich oft, zwischen den beiden herrscht momentan eine ziemliche Spannung", verriet ein Freund des Paares im Interview mit dem britischen Magazin 'new!'. "Für ihre Ehe ist es eine große Belastung, weil Kanye sich sein Leben mit Kim ganz anders vorgestellt hatte - ohne Schwiegermutter! Klar, es ist ein großes Haus, aber Kanye hätte lieber eine eigene Bude. Kim stört die Situation dagegen gar nicht."

Seit August wohnen Kim und Kanye West bei Mama und es sieht aus, als ob es noch eine Weile dauern könnte, bis sie in ihre Villa einziehen dürfen. Wenn es um die Deko geht, kann Kim sich nämlich einfach nicht entscheiden.

"Er will einfach, dass alles endlich fertig ist, aber Kim ändert immer wieder ihre Meinung", erklärte der Insider. "Es macht ihn allmählich verrückt!"

Kim und Kanye erwarten ihr zweites Baby, ein Geschwisterchen für die kleine North (2). Vor Kurzem schrieb Kim auf ihrer Webseite, dass sie sich von Kanye zur Geburt eine Lorraine-Schwartz-Diamantenkette wünscht: "Glaubt ihr an Push Presents? Ich eigentlich nicht, aber meine Freundinnen!" schrieb Kim Kardashian auf ihrer Webseite. "Wir diskutieren in lustigen E-Mails darüber. Eine meinte sogar, dass sie einen Diamentenring geschenkt bekam, eine andere kriegte ein Auto! Ich finde die Idee gut - nach neun Monaten Schwangerschaft ist es ein nettes Dankeschön. Wir müssen immerhin die ganze Zeit das Baby rumschleppen - da macht es doch Sinn, dass unsere Partner uns zeigen, wie toll sie uns finden. LOL!"

Mal sehen, ob Kanye West diesen Wink mit dem Zaunpfahl verstanden hat.

Cover Media

— ANZEIGE —