Kanye West: Was sollen diese Spielchen, Kim?

Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye West © Cover Media

Kanye West (37) versteht nicht, warum Kim Kardashian (34) will, dass ihr Ex zu ihrer Geburtstagsparty kommt.

- Anzeige -

Stinksauer

Die Frau des Musikers ('Stronger') wurde diese Woche 34 Jahre alt und feiert das heute [24. Oktober] im berühmten TAO-Club in Las Vegas, wofür sie Berichten zufolge fast 400.000 Euro kassieren soll. Doch die Party-Vorbereitungen verlaufen angeblich nicht so problemlos, wie es sich die Reality-TV-Schönheit ('Kourtney and Kim Take New York') vielleicht gewünscht hat, da Kim Berichten zufolge noch Kontakt zu ihrem Exfreund Ray J (33, 'Sexy') pflegt. Die beiden waren einmal liiert und gerieten 2007 in die Schlagzeilen, als ein privates Sexvideo von ihnen veröffentlicht wurde. Offensichtlich möchte der Künstler diesen Skandal aber hinter sich lassen und seine ehemalige Flamme soll das anscheinend ähnlich sehen und ihn zu ihrem Geburtstag eingeladen haben. "Vor ein paar Monaten kontaktierte Ray Kim, um sich für alles zu entschuldigen. Seitdem sind sie in Kontakt geblieben und Kim, die früher mal die beste Freundin von Rays Schwester, der Sängerin Brandy, war, entschied sich dazu, dass sie sie beide gerne wiedersehen würde. Also lud sie sie zu ihrer Party ein", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen 'Closer'-Magazin aus. Klingt nach Friede, Freude, Eierkuchen - wäre da nicht Kims Mann Kanye West, der über die aufgewärmte Freundschaft alles andere als begeistert sein soll. Der Rapper hält die Taten seiner Frau für riskant und wird bei dem Gedanken, dass Ray bei der Party in Las Vegas sein wird, mächtig sauer. Aber könnte dies nicht auch ein subtiler Hinweis auf Amber Rose (31) sein? Schließlich soll ihr Liebster auch mit seiner Ex-Flamme wieder in Kontakt stehen. "Kim ist mit Kanye nicht zufrieden, seitdem Behauptungen die Runde machten, dass Amber sich bei ihm nach ihrem Ehe-Aus [mit Wiz Khalifa] meldete. Also erzählte sie Kanye, dass sie mit Ray Kontakt hat", führte der Insider aus. Dieses Spielchen soll dem Rapstar natürlich gar nicht gefallen haben. "Kanye beschuldigte Kim, dreckige Spielchen mit ihren Ex-Partnern zu spielen, nachdem sie zustimmte, Ray nicht mehr zu schreiben, wenn er aufhören würde, mit Amber zu sprechen."

Trotz dieser Anschuldigungen jettete das Glamour-Ehepaar diese Woche für einen Überraschungs-Trip nach Hawaii und die Social-Media-Queen postete verschiedene Bilder aus dem Insel-Paradies. Vielleicht konnte sie sich dort ja wieder mit Kanye West zwischen Palmen und Traumstrand vertragen.

Cover Media

— ANZEIGE —