Kanye West stichelt wieder

Kanye West stichelt wieder
Kanye West © Cover Media

Kanye West (38) will seinen Zwist mit Taylor Swift (26) scheinbar neu aufleben lassen.

- Anzeige -

Seitenhieb gegen Taylor Swift

Der Beef zwischen dem Rapper ('Bound 2') und der Pop-Prinzessin ('Out of the Woods') ist legendär: Bei den MTV Video Music Awards im Jahr 2009 stürmte Kanye auf die Bühne, während sich Taylor gerade dafür bedankte, den Preis für das beste Video einer Künstlerin bekommen zu haben, schnappte sich das Mikro und schrie hinein, dass nicht Taylor sondern seine enge Freundin Beyoncé Knowles (34, 'Run The World') den Award verdient habe. Erst im vergangenen Jahr schlossen die beiden Musiker Frieden - der nun in Gefahr sein könnte.

Gestern [11. Februar] stellte Kanye West nämlich sein neues Album 'The Life of Pablo' auf der New York Fashion Week vor. Während der Präsentation seiner neuen Klamottenkollektion Yeezy Season 3 liefen seine Hits und manch einer staunte über folgende Zeile aus einem seiner Songs:

"Ich habe das Gefühl, dass Taylor und ich vielleicht doch noch Sex haben könnten, yeah, ich habe diese B*tch berühmt gemacht!"

Besonders heikel wirkte der Satz, weil Taylors enge Freundinnen Karlie Kloss (23), Gigi Hadid (20) und Jaime King (36) im Publikum der Runwayshow im Madison Square Garden saßen. Jaime, die Taylor 2015 immerhin zur Patentante ihres Sohnes Leo ernannt hatte, löschte daraufhin ein zuvor von ihr gepostetes Instagram-Video von dem Event. Stattdessen ließ sie ihre Follower wissen: "Ich bin traurig und enttäuscht. Ich stehe zu meiner Schwester. Immer."

Taylor Swift hat sich bisher nicht zu dem Song geäußert, aber wenn sie clever ist, lässt sie Kanye Wests Seitenhieb einfach ins Leere laufen.

Cover Media

— ANZEIGE —