Kanye West: Leos Oscargewinn macht ihn zahm

Kanye West: Leos Oscargewinn macht ihn zahm
Kanye West © Cover Media

Kanye West (38) nutzt Twitter nicht nur für Genöle - er kann auch gute Laune verbreiten.

- Anzeige -

Kanye West: Leos Oscargewinn macht ihn zahm

Was hat den rappenden Twitter-Griesgram  ('All This Lights') so verzückt, dass er auf seine übliche Wutreden verzichtet hat? Leonardo DiCaprio (41, 'The Revenant -Der Rückkehrer')! Der Schauspieler hat es endlich geschafft, nach fünf Nominierungen nun mit der sechsten endlich einen Oscar sein Eigen nennen zu dürfen. Kanye war außer sich vor Freude und musste dies der Welt natürlich kundtun:

"Endlich! Unser Junge! Wir freuen uns so für Leo", begeisterte sich der Rapper auf Twitter.

Es ist allerdings nicht klar, ob Kanye auch Leos Leidenschaft für den Umweltschutz teilt - der frisch gekürte Oscarpreisträger nutzte seine Dankesrede, um sich für ein dringendes Umdenken in Sachen Umwelt stark zu machen: "Wir müssen Politiker unterstützen, die nicht für die großen Umweltverschmutzer oder große Firmen sprechen, sondern sich für die Menschlichkeit einsetzen, für die Bewohner dieser Welt, für die Milliarden von unterprivilegierten Menschen, die von der Umweltverschmutzung am stärksten betroffen sind. Für die Kinder unserer Kinder und für die Leute, deren Stimme in der Politik der Gier untergegangen ist. Ich danke für diesen tollen Preis. Lasst uns diesen Planten nicht als selbstverständlich hinnehmen, ich werden diesen Abend auch nicht als selbstverständlich hinnehmen. Vielen Dank."

Vielleicht nimmt sich Kanye West an Leo ein Beispiel und seine nächste Twitter-Wutrede richtet sich gegen die großen Umweltverschmutzer.

Cover Media

— ANZEIGE —