Kanye West lässt Fans für Premiere seines Musikvideos zahlen

Verlierer des Tages
Kanye West bei der Met Gala 2016 © Ovidiu Hrubaru / Shutterstock.com

Kanye West (39, "My Beautiful Dark Twisted Fantasy") wird kreativ, wenn es darum geht, Geld zu verdienen - angeblich auch, wenn es auf Kosten seiner Fans ist. Die Premiere seines neuen Musikvideos findet in der Halle "The Forum" in Inglewood, in der Nähe von Los Angeles, statt. Es ist der Clip zu dem Song "Famous", in dem der Rapper Taylor Swift (26, "1989") angreift, was zum Streit zwischen den Musikern führte. Für umgerechnet stolze 22 Euro haben Fans die Chance, sich Tickets für das Video-Event zu sichern. Sparsame Kanye-Anhänger können sich einen Live-Stream auf Tidal ansehen.

- Anzeige -

Kanye West bleibt teuer

Der Rapper bewarb sein Event damit, dass er eine "bahnbrechende visuelle Erfahrung" biete, wie "Daily Star" berichtet. Die CD "Life of Pablo" war bereits im Februar auf dem Mark erschienen. Ob seine Fans die neue Methode, sich etwas dazuzuverdienen, unterstützen werden, ist noch nicht abzusehen.

spot on news

— ANZEIGE —