Kanye West: Ich muss liebenswerter werden

Kanye West
Kanye West © coverme.com

Kanye West (36) träumt davon, dass er "extrem liebenswert" sein könnte.

- Anzeige -

Mein Vorbild? Lenny Kravitz!

Der Musiker ('Homecoming') weiß nicht, wie er seine Zunge im Zaum halten soll und gab in letzter Zeit viele Interviews, in denen er mit seinen Leistungen prahlte. Bei einem Konzert im New Yorker Madison Square Garden erzählte er seinem Publikum am Sonntagabend, dass er sich darüber Gedanken macht, sich diesbezüglich etwas einzuschränken. "Habt ihr gehört, dass irgendwer einen [Piep] über Lenny Kravitz sagt? Er ist ein netter Kerl, er hat so gute Manieren. Ich beneide Leute, die extrem liebenswert sind, ich denke dann immer: 'Verdammt, ich wünschte, ich könnte so liebenswert sein'", sagte der Sänger.

Was Kanye West nicht wusste: Lenny Kravitz befand sich im Publikum! Der Star war peinlich berührt, als der Rapper auf der Bühne anfing, über ihn zu reden. Er wurde belauscht und soll einem Kumpel gesagt haben, dass West keine Ahnung habe, dass er sich im Publikum befindet.

Und so redete und redete Kanye West einfach immer weiter, wie man es von ihm gewohnt ist: "Ohne Lenny gäbe es keinen Song namens 'N***as in Paris' [Kanyes Song mit Jay-Z], weil er der erste 'N***a in Paris war. Lenny hat den besten Geschmack und das coolste Haus in Paris … Er designt Möbel und arbeitete lange an einer Modelinie … Ich sagte: 'Ich habe einen Traum, ich will eine Modelinie machen.' Und wisst ihr, was die Milliardäre mir sagten, während ich in Paris war? Sie sagten, Lenny wollte dasselbe. Ohne Lenny Kravitz gäbe es gäbe keinen Kanye West", erklärte der Musiker. Weiter nannte er sich den Nummer-Eins-Rockstar auf dem Planeten, dieselbe Behauptung machte er auch während seines berühmt-berüchtigten Interviews bei 'BBC Radio 1'. Der Star fuhr in falscher Bescheidenheit fort: "Es ist zu witzig, wenn Leute mir ein Kompliment machen und das Wort 'Genie' benutzen, als ob mich das irgendwie von anderen Rappern trennt … Ich möchte, dass ihr alle realisiert, dass Jay-Z ein Genie ist, dass Drake ein Genie ist … wir sind moderne Poeten", befand der Künstler.

Nicht nur Lenny Kravitz saß im Publikum, auch Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (39, 'Der große Gatsby'), Rapper Busta Rhymes (41, 'Break Ya Neck') und Schauspieler Idris Elba (41, 'Luther') befanden sich unter den Zuschauern, um Kanye West zu sehen.

© Cover Media

— ANZEIGE —