Kanye West hat für die Kritiker seiner 'Yeezy'-Show nur den Mittelfinger übrig

Verlierer des Tages
Bei einem Auftritt in New York City zeigte Kanye West Kritikern seinen Mittelfinger © Patricia Schlein/starmaxinc.com/ImageCollect, SpotOn
- Anzeige -

Kanye West zeigt Mittelfinger

Kritik nimmt er nicht einfach so hin, das hat Kanye West (39, "Famous") jetzt bei einem Auftritt in New York City bewiesen. Während seiner Show bei einer Veranstaltung von "Harper's Bazaar" zeigte der Rapper plötzlich seinen Mittelfinger ins Publikum. Den richtete er an alle Kritiker seiner jüngsten Yeezy-Fashion-Show. Wie US-Medien berichten, hat sich der 39-Jährige nach seiner Performance dann auch noch verbal zu den negativen Kritiken geäußert. Er habe demnach versucht, nichts darauf zu geben, aber "ich konnte es einfach nicht", erklärte der Rapper.

Wenige Tage zuvor hatte West im Rahmen der New York Fashion Week seine neue Modekollektion Yeezy Season 4 vorgestellt. Die aufwendige Outdoor-Show auf der vor Manhattan liegenden Roosevelt Island hatte für Schlagzeilen gesorgt, nachdem mehrere Models wegen der Hitze ohnmächtig geworden waren. Viele bemängelten die Organisation und den schlechten Umgang mit den Models. Eine Modejournalistin twitterte über die Zustände und nannte die Show sogar "eine Grausamkeit".

spot on news

— ANZEIGE —