Kanye West hat einen allwissenden Mitarbeiter

Kanye West hat einen allwissenden Mitarbeiter
Kanye West © Cover Media

Kanye West (38) hat mit seiner neuen Platte im Grunde wenig zu tun.

- Anzeige -

Gott hilft ihm

Der erfolgreiche Rapper ('Stronger') hat soeben die Arbeit an seinem neuen Album, das offiziell noch keinen Titel hat, abgeschlossen und versteht es wie kein Zweiter, einen Riesenwirbel darum zu machen. Von Sätzen wie "Es ist das beste Album aller Zeiten" bis hin zum Drama um die Namensfindung ist alles dabei.

Nun legt der Megastar nach: In einem Radiointerview auf 'Real 92.3' betonte Kanye, im Grunde nichts mit seinen eigenen neuen Songs zu tun zu haben. "Ich erledige nur zwei Prozent der Arbeit", betonte er live on air. Okay, aber wer steckt dann hinter dem restlichen 98 Prozent? Man ahnt es schon: "Gott macht den Rest der Arbeit", erklärte der Star bemüht demütig.

Aber es kommt noch besser: Nicht nur von Gott erhält Kanye West Hilfe. Auch seine verstorbenen Verwandten greifen ihm unter die Arme. So soll die neue Platte vom Geist seiner Mutter Donda (†58) und Robert Kardashian (†59), dem Vater von Kanyes Frau Kim (35), inspiriert sein.

Wie es scheint, dürfen sich die Fans auf eine Menge gute Musik mit intensiven Texten freuen. Das Album feiert am 11. Februar auf der New York Fashion Week Weltpremiere, wo auch die neue Modekollektion des Tausendsassas debütiert. Bis dahin muss Kanye West sich auf einen Albumtitel festlegen - bisher stehen zur Auswahl 'So Help Me God', was sicherlich passen würde, 'Swish' oder 'Waves'.

Cover Media

— ANZEIGE —