Kanye West freut sich über die Verlobung von Rob Kardashian und Blac Chyna

Kanye West freut sich für Rob Kardashian
Kanye West © Cover Media

Kanye West (38) hat nichts gegen die Verlobung von Rob Kardashian (29) und Blac Chyna (27) einzuwenden.

- Anzeige -

Nach Verlobung

Seit wenigen Tagen ist bekannt, dass der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') und seine Freundin nach nur wenigen Monaten Beziehung bereits heiraten wollen. Bei seinen Schwestern dürfte er damit für einen ordentlichen Schrecken gesorgt haben, schließlich ist das Verhältnis zwischen den Damen nicht besonders gut. Öffentliche Twitter-Streitereien bestimmten die Verbindung von Blac Chyna und den Kardashian-Ladys, da diese die Ex von Rapper Tyga (26, 'Ayo') ist, der seit einiger Zeit mit Kylie Jenner (18), der Jüngsten im TV-Clan, zusammen ist. Schon die Beziehung von Rob und Blac sorgte für miese Stimmung in der Familie, die Verlobung dürfte allerdings noch eins draufsetzen.

Immerhin einer hält aber auch weiter zu Rob, sein Schwager Kanye, der mit seiner Schwester Kim Kardashian (35) verheiratet ist.

"Rob ist wie ein Bruder für mich, ich liebe Rob", antwortete Kanye 'X17'-Fotografen auf die Verlobung angesprochen. "Ich akzeptiere das einfach. Ich liebe Rob, das ist alles, was ich sagen kann." Doch ob er deshalb auch bei der Trauung anwesend sein wird, wusste Kanye noch nicht. "Wisst ihr was? Ich wurde noch nicht eingeladen!"

Wesentlich negativer fiel derweil die Reaktion von Robs Mutter Kris Jenner (60) aus. Die wurde von 'Entertainment Tonight' gefragt, was sie von der Verlobung ihres einziges Sohnes halte und antwortete ungewohnt zickig: "Ich finde, ihr solltet aufhören, mir dumme Fragen zu stellen!"

Anfang Mai startet in den USA die neue Staffel von 'Keeping Up with the Kardashians' - das Drama um Rob Kardashian dürfte darin eine große Rolle spielen.

Cover Media

— ANZEIGE —