Kanye West erhält die Ehrendoktorwürde

Kanye West erhält die Ehrendoktorwürde
Kanye West © Cover Media

Kanye West (37) kann sich demnächst als Doktor West vorstellen.

- Anzeige -

Früher noch 'College Dropout'

Elf Jahre ist es her, dass der Star ('Bound 2') sein Debütalbum vorlegte - es trug den verheißungsvollen Titel 'The College Dropout'. Doch ungeachtet der Tatsache, dass er vor Jahren das College schmiss, hat er nun doch einen Doktortitel in der Tasche:

Das School of the Art Institute of Chicago (SAIC) verlieh dem Megastar die Ehrendoktorwürde. Die Entscheidung basiert auf der "transformativen, Genre übergreifenden Arbeit", die der Star seit seinem großen Durchbruch 2004 liefert.

In seiner Dankesrede untermauerte Kanye gewohnt selbstbewusst, wie er sich sieht:

"Ich bin ein Popkünstler, mein Medium ist die öffentliche Meinung und die Welt ist meine Leinwand."

Auch einen Tipp für den Alltag hatte der Star für seine Zuhörer bereit: "'Entschuldigung' ist ein Wort, dass ihr oft benutzen könnt", sagte er mit Blick auf seine vielen krassen Aktionen, nach denen er sich entschuldigen musste. "Es gibt einem die Möglichkeit, seine Meinung zu sagen, sich dafür zu entschuldigen und dann seine Meinung noch einmal zu sagen."

Der Ehemann von TV-Schönheit Kim Kardashian (34, 'Kourtney and Kim Take New York') und Vater der kleinen North West war zum Scherzen aufgelegt und betonte:

"Diese Ehre wird euer Leben einfacher machen - aus zwei Gründen: Ihr müsst mich nicht mehr so sehr verteidigen und ich werde unser aller Leben einfacher machen."

Ein Mann der simplen Worte war Doktor Kanye West ja noch nie.

Cover Media

— ANZEIGE —