Kanye West als Designer für Ikea? So lustig reagiert das Möbelhaus bei Facebook

Mit diesem Pictogramm reagiert Ikea auf Kanye Wests Bewerbung (Foto: Facebook/Ikea)
Mit diesem Pictogramm reagiert Ikea auf Kanye Wests Bewerbung (Foto: Facebook/Ikea) © Facebook

Kanye West ist mehr als nur Rapper. Der 39-Jährige ist auch Designer: Er hat eine eigene Klamotten- und Schuh-Kollektion. Nun will der Ehemann von Reality-Star Kim Kardashian (35) sein Imperium offenbar weiter ausbauen. Im Interview mit dem britischen Radiosender 'BBC One' erklärte er, ihm schwebe eine Zusammenarbeit mit dem schwedischen Möbelhaus Ikea vor. Denn er habe großes Interesse an Innendesign. Gibt es also Yeezy - so der Name seiner Modelinie - bald bei Ikea? Die Antwort des Möbelriesen ließ nicht lange auf sich warten und kam - stilecht - in Form eines Pictogramms im Social Web.

- Anzeige -

Bei Facebook bekommt Kanye West prompt eine Antwort von Ikea

In einem extrem lustigen Post auf Facebook spielt Ikea Australia auf Wests berühmt-berüchtigten Song "Famous" an. Im Video zu dem Lied liegt Kanye West nackt neben Puppen nackter Promis, darunter Taylor Swift, Rihanna und Chris Brown. Der Post von Ikea zeigt ein Foto, auf dem drei Bettgestelle nebeneinander zu sehen sind - genug Platz also für alle Protagonisten des Videos. Der Schriftzug darüber lautet "Yeezy". Als Kommentar ist zu lesen: "Hej Kanye, wir würden gerne sehen, was du erschaffen würdest... Wir könnten dich berühmt machen!" Das Wort berühmt, im Englischen eben 'famous', ist dabei gleichbedeutend mit dem Songtitel "Famous". Chapeau, Ikea!

Bereits im März 2016 war West auf Stippvisite in der Ikea-Zentrale im schwedischen Almhult. Nach seinem Besuch schwärmte der 39-Jährige auf Twitter über das Unternehmen. Er sei wahnsinnig inspiriert. Sein Verstand rase nur so vor den unzähligen Möglichkeiten. Gut möglich also, dass Fans auf der ganzen Welt bald Möbel von Kanye West kaufen können.

spot on news

— ANZEIGE —