Kanye und Kim: Luxuriöse Gastgeschenke

Kanye West und Kim Kardashian
Kanye West und Kim Kardashian © Cover Media

Kanye West (36) kümmert sich darum, dass es seinen Hochzeitsgästen an nichts fehlt.

- Anzeige -

Hochzeitsgäste werden verwöhnt

Der Rapper ('Bound 2') wird am 24. Mai Kim Kardashian (33, 'Keeping Up with the Kardashians') in Paris heiraten. Laut 'Grazia' hat das Paar das komplette Trianon Palace Hotel in der Nähe des Palastes in Versailles für seine 200 Gäste gebucht. Die teuersten Suiten kosten dort fast 5.000 Euro pro Nacht. "Das Hotel ist sehr groß und hat eine wunderschöne Aussicht. Die Gäste bekommen Geschenktüten, in der sich eine Bollinger-Flasche im Wert von 300 Pfund [360 Euro], Produkte von Créme de la Mer im Wert von 120 Pfund [145 Euro], Souvenir-Becher, auf denen die Initialen von Kim und Kanye in Swarovski-Kristallen graviert wurden, Parfüms und ein Gutschein im Wert von 150 Pfund [180€] für das Hotel-Spa befinden", steckte ein Insider dem britischen Magazin.

Kanye West soll auch eine Flotte von Privatjets gebucht haben, um seine Gäste nach Frankreich zu fliegen. Die Gäste haben mittlerweile ihre Einladungen erhalten und auch dabei hat sich das Hochzeitspaar etwas ausgedacht: "Kim und Kanye wollten die Einladungen so aufwendig wie möglich gestalten und beauftragten einen Designer, der goldene Seidenschachteln entwarf, in denen sich ein Fotoalbum der beiden befindet. Die Einladung ist mit einem echten Goldblatt und einer Perlenklammer versehen." Die natürlichen Perlen sind die Geburtssteine von North, der neun Monaten alten Tochter des Paares. "Das wird eine Hochzeit, die alle anderen Hochzeiten überschatten wird und Kim möchte, dass sie und Kanye und auch die Gäste bei der Hochzeit etwas erleben, das sie nie vergessen werden."

Mit der noblen Unterbringung der Gäste und den umgerechnet 725 Euro teuren Einladungen haben Kanye West und Kim Kardashian bereits Zeichen gesetzt

Cover Media

— ANZEIGE —