Kampf gegen den Krebs: Shannen Doherty lässt sich von Freundin die Haare abrasieren

Shannen Doherty mit rasiertem Kopf
Im August 2015 bekam Shannen Doherty die Diagnose Brustkrebs

Shannen Doherty: Sie stellt sich den Folgen offen entgegen

Im September 2015 bekam Schauspielerin Shannen Doherty die Diagnose Brustkrebs. Seitdem kämpft sie tapfer gegen die Krankheit. Jetzt hat die 45-Jährige mehrere Bilder gepostet, auf denen sie sich von ihrer dunklen Mähne trennt. Offenbar steht für sie eine neue Chemotherapie an, deren Folgen Haarverlust ist. Eine Freundin rasiert ihr den Kopf und Shannen hält jeden Schritt mit der Kamera fest.

- Anzeige -

Kurz zuvor postete der 'Beverly Hills 90210'-Star bereits ein Bild mit einem Rasierer, den sie offenbar gekauft hat. Dazu schreibt sie die Hashtags #cancersucks und #thankgodforfriends, also #krebsistscheiße und #wiegutdassesfreundegibt.

Shannen Doherty hatte damals ihren ehemaligen Manager für die Schwere ihrer Erkrankung verantwortlich gemacht. Er habe ihr Einkommen so schlecht verwaltet, sodass sie kein Geld mehr für eine Krankenversicherung gehabt habe. Deshalb sei sie längere Zeit nicht zur Vorsorgeuntersuchung gegangen und somit sei der Krebs erst so spät diagnostiziert worden.

— ANZEIGE —