Kaley Cuoco und Karl Cook: Die Liebe zu Pferden brachte die beiden zusammen

Kaley Cuoco: Liebe zu Tieren verbindet
Kaley Cuoco © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Süße Reitabenteuer

Kaley Cuoco (30) hat mit ihrem Freund viel gemeinsam.

Die Darstellerin ('The Big Bang Theory') hatte im September 2015 die Trennung von ihrem Ehemann Ryan Sweeting (29) bekannt gegeben. Es dauerte nicht allzu lange und sie bandelte mit einem weiteren Sportler an: dem Reiter Karl Cook. Gemeinsame Bilder der beiden wurden erstmals im April dieses Jahres publik. Ihr Schweigen über die neue Beziehung hat Kaley in den vergangenen Wochen gebrochen und nun gegenüber 'People.com' erklärt, weshalb sie sich in Karl verliebt hatte: "Wenn ihr etwas ganz besonderes gemein habt - bei uns ist es die Liebe zu Pferden -, dann habt ihr ein gemeinsames Ziel und wisst, dass ihr das gleiche im Leben erreichen wollt, von Tag zu Tag und auch in der Zukunft."

Gemeinsame Interessen bringen ein Paar auf einen guten Weg - deshalb ist sie hinsichtlich der weiteren Zeit mit ihrem neuen Knuddelbären auch enthusiastisch: "Etwas gemein zu haben ist wirklich wichtig und wir haben definitiv viel gemein. Ich denke, das ist es, was uns wirklich stark und wirklich glücklich macht."

Diese Interessen muss man auch nutzen, und so besteht ein Großteil aus den gemeinsamen Treffen daraus, zu reiten. "Es ist lustig, normalerweise reitet entweder er oder ich. Wir machen es nur selten zusammen. Aber erst vor Kurzem hatten wir ein gemeinsames Reit-Date. Es war unglaublich süß. Wir hatten das vorher wirklich noch nicht gemacht. Wir haben sogar Händchen gehalten. Es war total kitschig", gestand Kaley Cuoco.

Cover Media

— ANZEIGE —