Kaley Cuoco Sweeting: Big Bang Theory-Star bereut Brust-OP nicht

Kaley Cuoco Sweeting Brust OP Big Bang Theory
Kaley Cuoco Sweeting: Brust-OP war beste Entscheidung

Mit 18 Jahren legte sie sich unters Messer

2004 ließ sich Big-Bang-Theory-Star Kaley Cuoco Sweeting die Brüste vergrößern. Ein Schritt, den die 28-Jährige nie bereut hat. Die OP sei "die beste Entscheidung" ihres Lebens gewesen, sagte Cuoco jetzt der amerikanischen 'Cosmopolitan'.

- Anzeige -

Dabei war der TV-Star damals gerade erst 18 Jahre alt. Zu jung für eine Schönheits-OP? Fest steht, dass Kaley dem Thema nie abgeneigt war. In einem Interview in der US-Show Entertainment Tonight sagte sie schon 2002: "Ich bin zwar erst 16 Jahre alt, aber ich kann sehr gut nachvollziehen, warum sich Stars dazu entscheiden, ihr Äußeres zu verändern." Zwei Jahre später dann legte sich die Jungschauspielerin selbst unters Messer.

Schon damals stand Kaley im Rampenlicht, flimmerte in der Sitcom 'Meine wilden Töchter' über die US-Fernsehbildschirme. Da war der Druck, sich einem Schönheitsideal anzupassen, groß.

Bild: Facebook/ Kaley Cuoco Sweeting

— ANZEIGE —